Infineon
- Stefan Limmer - Redakteur

Infineon an der DAX-Spitze: Nach Zahlen noch über 15 Prozent Kurspotenzial

Bei den Marktteilnehmern kommen die Quartalszahlen von Infineon gut an. Die Aktie des Chipherstellers setzt sich am Dienstag mit einem deutlichen Plus an die Spitze der Gewinnerliste im DAX.

Verglichen mit dem ersten Quartal hatte Infineon zwischen Januar und März den Umsatz um sieben Prozent auf 1,05 Milliarden Euro gesteigert. Der Gewinn aus dem Kerngeschäft von Infineon legte sogar um ein Viertel auf 146 Millionen Euro zu. Samit steigerte der Konzern seine Umsatzrendite von 11,8 auf 13,9 Prozent. Unter dem Strich legte der Überschuss sogar um mehr als 40 Prozent auf 124 Millionen Euro zu. Mit den Eckdaten wurden die Markterwartungen übertroffen.

Händler und Analysten zeigten sich vom Ausblick angetan. Analyst Thomas Becker von der Commerzbank sowie Pierre Ferragu von Bernstein Research hoben in ihren ersten Eischätzungen die Gewinnentwicklung im abgelaufenen Quartal positiv hervor und lobten die Ziele für den weiteren Geschäftsverlauf. Laut Ferragu spiegelten die Ergebnisse vor allem die anziehenden Geschäfte im Auto- und Industriebereich wider. Becker erwartet, dass die Zahlen den Aktienkurs weiter in Richtung seines Kursziels von 10,00 Euro treiben sollten.

Auch DER AKTIONÄR bleibt optimistisch für die Infineon-Aktie. Durch das Kursplus notiert die Aktie im Bereich des horizontalen Widerstands bei 8,60 Euro. Gelingt der Ausbruch, ist der Weg vorerst frei bis zum alten Jahreshoch bei 9,00 Euro.  

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Infineon hat noch Luft nach oben

Europas Halbleiter-Produzent Nummer Eins Infineon Technologies kennt an der Börse derzeit fast nur eine Richtung: aufwärts. Seitdem die Aktie Ende August eine Seitwärts-Konsolidierungszone bei 19,45 Euro nach oben verlassen hat, hangelt sich der sonst oft behäbige Blue Chip immer weiter hoch. Am … mehr
| Michael Schröder | 0 Kommentare

Top-Empfehlungen und reale Börsengewinne: Tom Tailor +10%, MBB +21%, Hypoport +25%, Infineon Mini-Long +31%, Sixt-Turbo +730% - so können auch Sie profitieren!

Mit dem Real-Depot vom AKTIONÄR bringen Sie neuen Schwung in Ihr Depot. Seit Auflage im Mai 2010 hat das Depot um über 250 Prozent an Wert zugelegt. Seit Jahresanfang beträgt das Plus mehr als 28 Prozent. Bei diesem exklusiven Dienst stehen Trading-Chancen aus charttechnischer Sicht, aufgrund von … mehr