Barrick Gold
- Markus Bußler - Redakteur

Gold: Ruhig bleiben, durchatmen – die nächste Rallye kommt

Der Goldpreis nimmt heute eine Auszeit und steht angesichts der festeren Aktienmärkte unter Druck. Das Edelmetall verliert rund ein Prozent. Anleger sollten die Ruhe bewahren: Derzeit ist diese Bewegung nichts weiter als ein durchatmen. Anleger sind gerade auf Schnäppchenjagt bei Standardaktien unterwegs.


Die meisten großen Titel notieren heute im Minus: Barrick Gold verliert 2,5 Prozent, Agnico Eagle 0,5 Prozent und Newmont Mining verzeichnen im frühen US-Handel ein Minus von 1,3 Prozent. Auch hier gilt: Nach der Brexit-Euphorie kehrt wieder ein wenig der Alltag ein. Zudem sind die Bullen beim Ausbruch über die Marke von 240 Punkten beim Goldminenindex HUI gescheitert. Ein Luftholen ist von daher ganz normal.


Goldman Sachs sieht Chancen bei Barrick Gold


Im Idealfall kann Gold die Marke von 1.308 Dollar verteidigen. Geschieht dies, dann dürfte es sehr schnell wieder nach oben gehen. Bei den Aktien sollte es zu keinen großen Verwerfungen kommen. Die Papiere konsolidieren derzeit. Die nächste Aufwärtswelle scheint nur eine Frage der Zeit zu sein. Goldman Sachs hat beispielsweise die Aktie von Barrick Gold gestern auf die Conviction Buy List gesetzt. Kursziel: 27 Dollar.


Trotz des schwächeren Gesamtmarktes hat das Goldfolio-Depot heute ein neues Rekordhoch verzeichnet. Das Depot liegt mit 63,5 Prozent seit Jahresanfang im Plus. In der laufenden Woche soll – so der Markt mitspielt – mindestens noch ein neuer Wert in das Depot gekauft werden. Seien Sie diesmal von Anfang an dabei und testen Sie 13 Wochen den Börsendienst für Gold- und Silberaktien zum Vorzugspreis von nur 49 Euro. Alle Informationen finden Sie unter www.goldfolio.de

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Bußler | 0 Kommentare

Barrick Gold: Das endgültige Aus

Der weltgrößte Goldproduzent hatte das Mega-Projekt schon länger ad acta gelegt. Freilich, die Pläne für Pascua-Lama dürften noch in der Schublade schlummern. Doch selbst bei einem höheren Goldpreis dürfte es nun schwer werden, da Projekt wiederzubeleben. Ein chilenisches Gericht sprach jetzt ein … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Barrick Gold: Hier sind die Zahlen!

Der weltgrößte Goldproduzent Barrick Gold gab heute Nacht die Produktionszahlen für das dritte Quartal bekannt. Vor allem aufgrund einer höheren Produktion Barrick Nevada, also vor allem Cortez, hat Barrick die Produktion im Vergleich zum zweiten Quartal um acht Prozent auf 1,15 Millionen Unzen … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Barrick Gold: Verstörend!

Barrick Gold macht einen Schachzug. Und was für einen: Der Konzern will mit Randgold zusammengehen. Auf den ersten Blick überrascht der Schachzug, kündigte doch Barrick erst vor wenigen Jahren den Rückzug aus Afrika an. Doch die Qualität der Randgold-Assets ist deutlich höher als die der … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Barrick Gold vor Mega-Fusion?

Diese Nachricht überrascht selbst Brancheninsider: Barrick Gold und Randgold befinden sich Medienberichten zufolge in fortgeschrittenen Verhandlungen über eine Fusion. Die Fusion könnte Gerüchten zufolge heute noch vor Eröffnung des amerikanischen Aktienmarktes bekannt gegeben werden. mehr