Gazprom
- Thorsten Küfner - Redakteur

Gazprom: Kursziel um 50 (!) Prozent erhöht

Wo liegt der faire Wert der Aktie des russischen Energieriesen Gazprom? Dieser Frage sind nun auch die Experten der britischen Großbank HSBC wieder einmal nachgegangen. Und das Ergebnis der jüngsten Studie zu den Papieren des weltgrößten Gasproduzenten dürfte die über viele Monate gebeutelten Anteilseigner erfreuen.

Denn HSBC-Analyst Ildar Khaziev hat nicht nur sein Anlagevotum von „Hold“ auf „Buy“ geändert, sondern auch kräftig am Kursziel geschraubt. Nachdem er das Kursziel bislang auf 4,00 Dollar beziffert hatte, lautet sein neues Ziel 6,00 Euro. Dies liegt 23 Prozent über dem aktuellen Kursniveau von 4,87 Dollar. Ende 2015 lautete Khazievs Einstufung für die Gazprom-Papiere sogar noch „Reduce“, den fairen Wert sah er damals lediglich bei 3,50 Dollar.

Mutige können zugreifen

Auch DER AKTIONÄR sieht für die Aktie von Gazprom, die mittlerweile auch für Dividendenjäger wieder sehr attraktiv geworden ist, noch Aufwärtspotenzial. Schließlich ist die Bewertung immer noch sehr günstig. Allerdings bleibt das Papier ausnahmslos für mutige Anleger mit einem langen Atem geeignet (Stopp: 2,90 Euro).

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Gazprom: Die wichtigsten Daten für die Dividende

Der Kursverlauf der Gazprom-Aktie hat den Anteilseignern zuletzt wenig Freude bereitet. Viele setzen nun zumindest auf das Trostpflaster Dividende. Um in den Genuss der Dividendenrendite von fast sieben Prozent zu kommen, sollten Anleger einige bestimmte Termine auf dem Schirm haben. DER AKTIONÄR … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Gazprom: Was geschieht eigentlich in China?

In den Meldungen über Gazprom dominieren derzeit vor allem News über die Entwicklungen bei den (geplanten) Pipelines in Europa wie Nord Stream 2, Turkish Stream oder auch South Stream. Doch das wichtigste Projekt für den weltgrößten Erdgasproduzenten entsteht im fernen Osten: Die Pipelines nach … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Gazprom: 3 Gründe für den Kauf

Die Aktie von Gazprom ist und bleibt einer der beliebtesten Titel bei Deutschlands Privatanlegern. Doch an der Aktie scheiden sich derzeit wahrlich die Geister. Sollte man jetzt unbedingt einsteigen oder weiter die Finger vom Erdgasriesen lassen? DER AKTIONÄR zeigt auf, was für und was gegen die … mehr