U-BLOX HOLDING NA...
- Jochen Kauper - Redakteur

Experte Schmitt: Investieren in Megatrends – so geht’s

Megatrends verändern die Welt grundlegend und langfristig. Sie wirken nicht nur auf einige Bereiche, sondern betreffen alle Ebenen der Gesellschaft und damit auch den einzelnen Menschen. Um mit der Zukunft schritt halten zu können, müssen auch Unternehmen rasch auf diese Entwicklungen eingehen, oder diese im Idealfall antizipieren. Unternehmen, die das schaffen, sind für Investoren von großem Interesse, denn sie versprechen Zukunftsfähigkeit und Wachstum.

Abwasser- und Verkehrssystemen und Sicherheit

„Wichtige Megatrends, die aktuelle Veränderungen markieren, betreffen die Bereiche Demographie, Klima und Technik. Wobei es hier keine klaren Abgrenzungen gibt, denn der Klimawandel hängt auch mit der demographischen Entwicklung zusammen, und diese wiederum wirkt auf technische Innovationen wie beispielsweise das Vorantreiben der Robotisierung bei der Betreuung pflegebedürftiger Personen. Die Tatsache, dass 2050 vermutlich 75 % aller Menschen weltweit in Städten wohnen werden (derzeit sind es 50 %), die Gesellschaft älter wird und schrumpft, hat große Auswirkungen auf den infrastrukturellen Bedarf dieser Gemeinschaften, aber natürlich auch auf die individuellen Bedürfnisse des Einzelnen. Die Nachfrage an Abwasser- und Verkehrssystemen, Sicherheit und sozialen Einrichtungen wie Krankenhäuser und Schulen wird ebenso steigen, wie der Bedarf an Medikamenten, Pflege und Betreuungseinrichtungen. Unternehmen, die langfristig in der Lage sind, auf diesen Wandel mit adäquaten Produkten und Dienstleistungen zu reagieren, werden in der Zukunft zu den Gewinnern zählen. Dazu gehören Pharma- und Medizintechnikunternehmen ebenso wie Rentenversicherer, Schulbuchverlage mit Online-Diensten und Kommunikationsdienstleister. Selbstverständlich profitieren von dieser Entwicklung auch Anbieter von Verkehrstechnik, Datenmanagement oder Abwasseraufbereitungsanlagen“ sagt Günther Schmitt, Fondsmanager des Klassik MegaTrends bei Raiffeisen Capital Management in Wien.

U-Blox, SolarCity und  Senvion sind spannend

Auch der Klimawandel zählt zu den Themen des 21. Jahrhunderts. Extremes Wetter stellt mittlerweile das zweitgrößte globale Risiko für Unternehmen dar. „Die jährlichen Investitionen dazu werden weltweit auf ca. 350 Milliarden Dollar geschätzt. Für Investoren bieten sich Möglichkeiten in den Bereichen Energieeffizienz, Wind-, Solar- und Hydroenergie, aber auch Energiespeicher, Elektromobilität und Brennstoffzellen sowie Clean Tech-Lösungen wie Geothermie, Biotreibstoffe oder CO2-Speicherung. Besonders weitreichend und in den unmittelbaren Alltag der Menschen greifend, ist der technologische Wandel. Soziale Netzwerke, Internet of Things, Cloud Computing, Mobile Payment und Automatisierung sind hier nur wenige Stichworte, die für den rasanten Aufstieg des Internet mit all seinen Möglichkeiten steht. In Megatrends zu investieren heißt, aus all diesen Bereichen die aussichtsreichsten Unternehmen herauszufiltern und sie hinsichtlich ihrer Zukunftsfähigkeit zu prüfen. Der Klassik MegaTrends Fonds von Raiffeisen investiert in die drei oben beschriebenen Megatrends und setzt dabei auf ganz große Unternehmen wie Siemens, Roche, Google oder Apple, aber auch auf kleinere „Hidden Champions“, wie beispielsweise U-Blox, SolarCity oder Senvion, die in ihrem Bereich herausragende und zukunftsweisende Produktlösungen anbieten“, so lautet das Fazit von Fondsmanager Schmitt.

 


 

Die Gebote des Tradings

Autor: Covel, Michael
ISBN: 9783864700095
Seiten: 288
Erscheinungsdatum: 12.03.2012
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Es gibt sie immer wieder, die Geschichten von großen Tradern, die an den Märkten Unsummen verdienen. Sind das nur Gerüchte? Ist in manchen Einzelfällen simples Glück der Grund? Oder gibt es vielleicht tatsächlich eine Methode, die hinter solchen Erfolgen steckt? Und wenn ja – wo und wie kann man sie lernen? Getreu der alten Börsianerweisheit „The trend is your friend“ erwirtschaften die Trendfolger unter den Tradern seit Jahren, teilweise seit Jahrzehnten, herausragende Gewinne. Ob die Börsen aufwärts oder abwärts tendieren, ist diesen Tradern egal. Trends gibt es immer, und sie auszunutzen bringt immer Gewinn. Michael Covel erforscht die Strategien der Trendfolger seit über einem Jahrzehnt. In diesem Buch destilliert er das Wissen, das er dabei erworben hat, in ein einzigartiges Grundlagenwerk zum Thema Trading – in die „Gebote des Tradings“.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 1 Kommentar

U-Blox kassiert Prognose: Aktie gibt nach

Der Schweizer Chipspezialist U-Blox muss einen herben Rückschlag hinnehmen: Trotz verbesserter Rentabilität und Wachstum wurden die Erwartungen der Analysten verfehlt – zudem revidierte der Konzern die Umsatzprognose. Die Aktie verliert zweistellig. mehr