- Marco Bernegg

Exklusiv: Wie Bitcoin-Verfolger Nexo die Strategie der Milliardäre für sich nutzt

Ein Darlehen aufnehmen und als Sicherheit die eigene Kryptowährung hinterlegen? Nexo macht es möglich. Es müssen lediglich KryptoAssets in den Nexo-Wallets hinterlegt werden und sofort können Kunden einen Kredit aufnehmen, ohne sich einer Bonitätsprüfung unterziehen zu müssen. Das Geld kann dabei direkt per Kreditkarte ausgegeben werden oder auf ein Bankkonto ausgezahlt werden.

Das Konzept verspricht einige Vorteile: Anstatt seine Krypto-Assets in schwierigen Zeiten verkaufen zu müssen, bleiben die hinterlegten Kryptowährungen nämlich Eigentum des Kreditnehmers. Sie dienen lediglich als Sicherheit. Somit wird kein plötzlicher Preisanstieg am Kryptomarkt verpasst. Nexo akzeptiert dabei insgesamt 21 verschiedene Kryptowährungen, sogar durch die Einlage von IOTA-Token können Kredite aufgenommen werden. Im Gespräch stellte sich Antoni Trenchev, einer der drei Managing Partner von Nexo, unseren Fragen:

Was ist Nexo?

Nexo ist der fortschrittlichste und vertrauenswürdigste Anbieter von Krypto-Sofortdarlehen. Wir sind in mehr als 200 Ländern tätig und liefern unsere Kredite in mehr als 40 verschiedenen Währungen, was uns zum einzigen Blockchain-Unternehmen mit solchen Fähigkeiten macht. Nexo ist ein wirklich grenzenloses Unternehmen, das Menschen Zugang zu Bargeld verschafft, ohne dass sie ihre Krypto-Assets verkaufen müssen. Es ist das Beste aus beiden Welten für Krypto-Asset-Investoren und wir haben eine umfangreiche Community von Tausenden zufriedenen Kunden aufgebaut.

Ihre Plattform ist interessant für alle Arten von Akteuren im Kryptosektor wie Miner, Investoren, Hedgefonds und Unternehmen. Wie wollen Sie dieses Potenzial realisieren?

Wir haben bereits Darlehen im Wert von mehreren zehn Millionen Dollar ausgegeben. Wir skalieren die Geschäfte nun, indem wir den Menschen ermöglichen, Zinsen von aktuell 6,5 Prozent pro Jahr auf alle Stable-Coins – Tether (USDT), TrueUSD (TUSD), Gemini Dollar (GUSD), USD Coin (USDC), Dai (DAI) und Paxos Standard Token (PAX) – zu verdienen. Nexo ist Vorreiter beim Schutz von Stablecoins auf dem Markt, indem es eine 1:1-Konvertierung in US-Dollar für alle Stablecoins garantiert, die Liquidity Provider zu Nexo beitragen. Dies hat zu einem Zustrom von willigen Liquiditätsanbietern geführt, die nun am Erfolg des Kreditmodells von Nexo partizipieren können, das je nach Struktur des Kredits einen Jahresprozentsatz unserer Kredite von 8 bis 16 Prozent aufweist. Darüber hinaus führen wir eine DueDiligence-Prüfung bei zwei (einer europäischen und einer US-amerikanischen) Banken durch, deren mögliche Übernahme es Nexo ermöglichen würde, die Asset-Haftung und das Risikomanagement zu verbessern und die Finanzierungsquellen zu möglichst attraktiven Konditionen zu diversifizieren.

In der nahen Zukunft könnten zahlreiche institutionelle Investoren in den Kryptomarkt eintreten und vielleicht auch die Nexo-Plattform nutzen. Kann Nexo eine derart erhöhte Nachfrage bedienen? Und was sind Ihre Vorteile gegenüber Konkurrenten wie TenX?

TenX und ein paar andere bieten ein anderes Produkt an: Sie geben Ihnen die Möglichkeit, Ihre Kryptobestände über Debitkarten auszugeben. Während wir auch sehr bald eine Nexo Kreditkarte auf den Markt bringen werden, ist unser Ansatz ein ganz anderer – wir ermöglichen es, einen Kredit gegen Kryptos aufnehmen zu können, was großartig ist, weil Sie Ihre Krypto-Assets behalten und nicht verkaufen müssen. Wenn sie an Wert gewinnen, profitieren Sie davon. Außerdem ist unser Modell unglaublich steuereffizient und ermöglicht es den Menschen, die Strategie der Milliardäre oder die sogenannte „Zuckerberg-Steuer“ zu nutzen. Dies ist ein Ansatz, bei dem die Reichen weiterhin Kredite gegen ihre Aktien aufnehmen und nie verkaufen, wodurch sie die Kapitalertragsteuern verschieben oder ganz aufgeben. Mit den Krypto-Sofortkrediten von Nexo können Kleinanleger diesen Mechanismus nutzen. Wir sind ebenfalls in der Lage, Millionen von Anfragen zu bearbeiten, wobei wir uns von den meisten Teams dadurch unterscheiden, dass das Nexo-Team seit mehr als 10 Jahren mit unserem anderen Unternehmen Credissimo – einem führenden europäischen Fintech – zusammenarbeitet, das Millionen von Kunden auf dem ganzen Kontinent bedient und dabei von mehreren Aufsichtsbehörden streng überwacht wird.

Was denken Sie über Bitcoin?

Bitcoin ist ein großartiges und mutiges Konzept, das bleibt. Sowohl die Währung als auch die ihr zugrunde liegende Blockchain-Technologie haben ein großes Potenzial und wir sind bei beiden optimistisch.

Was ist Ihr Kursziel für Bitcoin?

Vorhersagen sind bekanntlich schwer zu treffen, insbesondere in Bezug auf die Zukunft. Spaß beiseite. Ich denke, dass wir in einigen Jahren sogar 100.000 Dollar sehen könnten, wenn die Regulierungsbehörden die Innovation nicht durch unnötige und aufdringliche Gesetze zerschlagen.

Vielen Dank für das Gespräch!

In der offiziellen Roadmap von Nexo ist für das letzte Quartal 2018 eine Kreditkarte und eine mobile Wallet vorgesehen. Zudem soll eine zweite Nexo-Airdrop-Kampagne starten. Es steht also noch viel an für das laufende Jahr. Eine pünktliche Erfüllung der gesetzten Ziele könnte für eine Outperformance des Kryptomarktes sorgen.

Das noch eher unbekannte Kryptoprojekt Nexo sollten Investoren in jeden Fall auf dem Zettel haben. Das einzigartige Geschäftsmodell ist bis dato praktisch konkurrenzlos. Sollten die Entwickler ihre Visionen so umsetzen, wie sie es sich als Ziel gesetzt haben, bietet der Kurs noch eine Menge Potenzial.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV