Evotec
- Thomas Bergmann - Redakteur

Chart-Check Evotec: Diese Marken sind jetzt wichtig!

Biotech, Labor, Wirkstoff, Evotec, 20131022

Nach den ereignis- und schwankungsreichen Tagen zu Monatsbeginn verlebt die Aktie des Forschungsunternehmens Evotec am Montag einen ausgesprochen ruhigen Handelstag. Gegen 10:00 Uhr notiert das Papier etwa zwei Prozent im Minus.

Konsolidierung nach Kursrallye

Die Evotec-Aktie hatte zwischen Anfang September und Anfang November eine atemberaubende Rallye aufs Frankfurter Börsenparkett gezaubert. Ausgehend von 2,60 Euro ging es bis auf 5,08 Euro nach oben. Nach Veröffentlichung der Quartalszahlen geriet der steile Aufwärtstrend ins Stocken beziehungsweise nahmen einige Anleger Gewinne mit. Das Resultat war der Absturz auf die Marke von 3,78 Euro, wo auch das 50%-Fibonacci-Retracement verlief.

Deadline: Nur noch bis Dienstag, 19.11.2013, 13.00 Uhr
Letzte Chance auf ein TSI Premium-Abonnement
30 Prozent Rendite pro Jahr. Insgesamt 56.125 Prozent Rendite seit 1995. Ein Vermögen in Höhe von 8,43 Millionen Euro, geschaffen aus gerade einmal 15.000 Euro. Das sind die Performance-Kennziffern, hinter denen das bewährte TSI Premium-System steht. Das System, das Aktien wie Nordex, Sky, ProSieben & Co frühzeitig erkennt, das Gewinne laufen lässt und Verluste begrenzt. Seine Beliebtheit führt jetzt dazu, dass in Kürze ein Bestellstopp eingeführt wird. Nur noch wenige Plätze sind verfügbar. Entscheiden Sie sich jetzt für ein Abonnement, ehe Ihnen nur noch die Möglichkeit bleibt, sich in eine Warteliste einzutragen.

Nach dem erfolgreichen Test dieser charttechnisch relevanten Unterstützung kletterte Evotec wieder in den Bereich von 4,33 - wiederum eine technische Reaktion auf die vorausgehenden Verluste. Mittlerweile hat sich der Kurse um die Marke von 4,20 Euro eingependelt.

Für die nächsten Wochen dient die Marke bei 3,80 Euro als Unterstützung. Ein neues Kaufsignal entstünde bei einem Sprung über 4,40 Euro. Dann sollte sehr rasch das Gap bei 4,80 Euro geschlossen werden.

Evotec:Chart

Zeit zum Einstieg

Bei Evotec stehen nach einigen turbulenten Handelstagen wahrscheinlich ein paar ruhigere Tage an. Grundsätzlich ist der Trend der Aktie aber nach oben gerichtet und ein neues Kaufsignal nur eine Frage der Zeit. Wer noch nicht investiert ist, sollte im Bereich um 4,00 Euro zuschlagen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

EamS: Momentum-Star Evotec überzeugt wegen Bayer

Die Euro am Sonntag erklärt, wenn sich ein Aktienkurs gut und sogar besser entwickelt als der Markt, hält dieses Momentum üblicherweise lange an. Gegen Jahresende verstärkt sich diese relative Stärke (ach dem US-Wissenschaftler Robert Levy) Trend oftmals noch. Dann steigen oft noch institutionelle … mehr
| Michel Doepke | 0 Kommentare

Evotec: TSI-Aktie mit Onkologie-Kooperation

Der deutsche Biotech-Konzern Evotec baut seine Kooperationen weiter aus: Mit Inserm Transfert, der privaten Tochtergesellschaft des French National Institute of Health and Medical Research (Inserm) konnte eine neue Forschungsallianz im Bereich Onkologie (Wissenschaft von Krebs) eingegangen werden. mehr