Cancom IT Systeme
- Jochen Kauper - Redakteur

Eigenkapitalforum Frankfurt: Spannende Investmentideen

Die gute Stimmung an den Börsen zeigt Wirkung: Das Eigenkapitalforum in Frankfurt ist so gut besucht wie seit Jahren nicht mehr. In den letzten beiden Tagen konnte auch schon die eine oder andere Firma positiv auf sich aufmerksam machen.

Cancom: Musterdepotwert mit Cloud-Power

Dass sich die Aktie von Cancom so schnell wieder erholen würde, hätten wohl die wenigsten Marktteilnehmer erwartet. Vor wenigen Wochen hatten sich zwei Ankeraktionäre verabschiedet, das Papier von Cancom tauchte sogar kurz unter die Marke von 20 Euro ab. Im Abschluss ging es steil nach oben. Der TSI-Musterdepotwert startete wieder bis auf 29 Euro durch. Im Rahmen des Eigenkapitalforums wirbt Vorstand Weinmann weiter für die guten Aussichten des Cloud-Geschäfts. Mit 30 Prozent ist die Marge im Cloud-Geschäft auch üppig. Um dieses Geschäftsfeld weiter auszubauchen, kaufte Cancom zuletzt die Firmen on line Datensysteme sowie Pironet.

Bezieht man die ganzen Geschäftsfelder von Cancom mit ein, kommt Vorstand Weinmann mittlerweile auf einen EBIT-Marge von 5,4 Prozent. Damit ist er der Konkurrenz mittlerweile weit enteilt. Bechtle zum Beispiel kommt nur auf eine EBIT-Marge von 3,4 Prozent. Anleger bleiben auf jeden Fall dabei.

aap Implantate: Der Knochenjäger

Die Zahlen für die ersten neun Monate waren vielversprechend. Umsatz plus drei, EBITDA plus elf Prozent. Im Gesamtjahr will Vorstand Biense Visser 40 Millionen Euro erlösen, bei einem EBITDA von sieben Millionen Euro. Das Wachstum kommt vor allem durch die LOQTEQ-Produkte. In diesem Segment will aap 2013 zehn Millionen Euro umsetzen. In zwei Jahren will das Vorstandsteam damit bereits 21 Millionen Euro erlösen. aap hat vier starke Ankeraktionäre, die zusammen rund 56 Prozent der Anteile halten. Fazit: Spannender Small-Cap.

Nanogate: Da steckt Musik drin

Die Aktie von Nanogate konnte in den letzten Wochen ordentlich zulegen. Rückenwind gab es unter anderem durch die Zahlen für die ersten sechs Monate: Umsatz plus 28 Prozent, EBITDA plus fünf Prozent auf drei Millionen Euro. "Wir hatten das beste Halbjahr in der Unternehmensgeschichte", sagt Vorstand Ralf Zastrau. Nanogate ist mit seiner Glazing-Technologie Tier-1-Zulieferer von VW, auch von Porsche wurde ein Auftrag für den neuen SUV gewonnen. Die gute Auftragslage spricht für weiter steigende Kurse.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Akionärsbrief: Cancom bietet auch Übernahmefantasie

Der Aktionärsbrief erklärt, im zweiten Quartal des laufenden Jahres haben Investitionen in Hardware die Gewinnspanne der Cloud-Sparte von Cancom auf weniger als 20 Prozent gedrückt (Cloud bedeutet, Rechnerkapazitäten über ein Netzwerk bereitzustellen). Daraufhin sank der Aktienkurs deutlich. Im … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

BO: Cancom überzeugt die Analysten endlich wieder

Börse Online vermutet, Cancom hat die Analysten bei der jüngsten Roadshow überzeugt, die schwachen Gewinnspannen im zweiten Quartal 2016 im Cloud-Geschäft (Bereitstellung von Rechnerkapazitäten über ein Netzwerk) seien nur eine einmalige Sache gewesen. Das auf Dienstleistungen für die … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

EamS: Cancom könnte auch übernommen werden

Die Euro am Sonntag verweist auf das US-Marktforschungsinstitut Cybersecurity Ventures, das den jährlichen durch Datendiebe verursachten Schaden auf drei Billionen Dollar schätzt. Das US-Justizministerium schreibt, die Erpressungs-Angriffe über E-Mails habe sich innerhalb eines Jahres auf 4.000 pro … mehr