Dialog Semiconductor
- Werner Sperber - Redakteur

EamS: Dialog Semiconductor profitiert von Pokemon und iPhone 7

Die Euro am Sonntag erklärt, Dialog Semiconductor profitiert vom Rummel um das Smartphone-Spiel „Pokemon Go“ und die neuen Armbänder „Pokemon Go Plus“. Mit diesen 45 Euro teuren Armbändern können die Spieler die Telefone in der Tasche lassen. Dialog liefert die Bluetooth-Computerchips dafür. Zudem wird über einen sehr guten Absatz der neuen Apple-Smartphones spekuliert, für welche das Unternehmen ebenfalls zuliefert. Mit dem Kunden Apple verdient Dialog rund 80 Prozent des Konzern-Gewinns. Das KBV beträgt 2,7 und das KGV für das nächste Jahr 16. Weil diese Euphorie für Pokemon und iPhone 7 bereits im Aktienkurs enthalten sein dürfte, sollten Anleger die Aktie mit einem Kursziel von 37 Euro und einer Absicherung bei 24,90 Euro nur mehr halten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: