Duerr
- Stefan Limmer - Redakteur

Dürr-Aktie knickt weg: Jetzt einsteigen?

Die Dürr-Aktie führt am Freitag die Verliererliste im MDAX an. Bereits seit Tagen stehen die Papiere des Maschinenbauers unter Druck. Mit dem Rutsch unter die 60-Euro-Marke hat sich die Abwärtsbewegung zuletzt weiter an Fahrt aufgenommen.

Unterstützung im Fokus

Aktuell notiert der Kurs im Bereich der Unterstützung bei 56,21 Euro. Hier könnten die Bullen nach dem Abverkauf wieder das Ruder übernehmen. Auch die Experten von NordLB sind von höheren Kursen überzeugt. In seiner letzten Studie stufte Analyst Wolfgang Donie den Maschinenbau-Sektor von „Neutral“ auf „Positiv“ hoch. Den fairen Wert von Dürr sieht Donie bei 60,00 Euro.

Dabeibleiben

Bereits investierte Anleger bleiben vorerst dabei. Der aktuelle Abverkauf vom Jahreshoch bei 66,29 Euro kann als Einstiegschance genutzt werden. Ein Stopp bei 51,00 Euro sichert die Position nach unten ab.   

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: