DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

Dow Jones vor Rekord - Kann der DAX folgen?

Der deutsche Aktienmarkt setzt dank einer festen Wall Street am Donnerstag seine Erholung fort. Zwar hinkt der DAX dem Dow Jones in Sachen Performance weit hinterher, doch insgesamt hat sich das Bild aufgehellt. Noch muss der deutsche Leitindex aber einige Hürden meistern, um in ähnliche Gefilde wie das US-Pendant vorzustoßen.

Offensichtlich ist der amerikanisch-chinesische Handelsstreit für die Anleger zurzeit kein Thema. Zumindest entsteht der Eindruck, wenn man sich die Kursentwicklung des Dow Jones anschaut. Der steht bei 26.400 Punkten und damit nur noch 200 Zähler unterhalb des Rekordhochs.

Der DAX hat in diesem Punkt noch eine weitere Strecke zu gehen. Vorher muss er aber erst einmal den kurzfristigen Abwärtstrend (aktuell bei 12.357) sowie die wichtige 200-Tage-Linie (12.621) überwinden. Der letzte massive Widerstand vor dem Allzeithoch liegt bei 13.200 Punkten.

Stop-Buy-Limit

DER AKTIONÄR hat in seiner neuesten Ausgabe 39/2018 ein Stop-Buy-Limit im Markt platziert. Das Limit könnte jeden Moment greifen. Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe, die Sie hier bequem herunterladen können.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: