DAX
- DER AKTIONÄR

KAUFEN! Aber was? Diese Frage beantwortet DER AKTIONÄR in seiner NEUEN AUSGABE

Um die Aktienkultur in Deutschland ist es nicht gut bestellt. Und es wird auch nicht besser, geht es nach SPD-Chef Sigmar Gabriel. Der vermittelt mit seinem Vorschlag, die Abgeltungsteuer abzuschaffen, den Eindruck, dass das Investieren an der Börse per se unanständig und der Elite vorbehalten ist, die dort noch reicher wird. Was natürlich totaler Quatsch ist.


Laut J.P. Morgan Asset Management warfen Aktien seit 1926 in jedem Jahrzehnt Gewinne ab (Aktienkurse plus Dividenden). Angesichts mickrigster Zinsen müsste ein Aufschrei durch die Bevölkerung gehen: „Eure Bundesanleihen könnt Ihr behalten! Wir wollen Aktien!“

Der Einstiegszeitpunkt ist klasse, da die Märkte immer noch konsolidieren. Teuer sind Aktien – bis auf einige Ausnahmen – keineswegs. Gerade in Deutschland gibt es viele Top-Titel, die günstig sind, hohe Dividenden ausschütten und klar auf Wachstumskurs sind.

Also: Aktien kaufen! Ganz klar. Aber was? Diese Frage beantwortet DER AKTIONÄR in seiner neuen Ausgabe.

 

Die nächste Erfolgsstory
Dieses kleine Explorationsunternehmen schickt sich an, die Detour-Erfolgsgeschichte zu wiederholen. Die Chancen stehen gut, dass das gelingt.

Der Biotech-Überflieger
Das Management von BB Biotech ist der Schlüssel zum Erfolg. Die Aktie von Medivation dürfte nicht der letzte Verdoppler gewesen sein, den das Team ins Depot geholt hat.

Besser als der Rest
Dieser Ölkonzern verdient trotz niedriger Ölpreise weiterhin blendend - und rüstet sich durch clevere Zukäufe schon jetzt für eine Zukunft, in der Erneuerbaren Energie eine wichtigere Rolle spielen.

Big Trouble in Wolfsburg
Hegefonds-Manager Christopher Hohn macht Druck auf das VW-Management. Die Anteilseigner freut’s, die Aktie steigt.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

DAX stabilisiert sich - Warten auf Trumps Pläne

Nach der Korrektur am Freitag zeigt sich der DAX zum Wochenanfang wieder stabil. Oberhalb der 11.800-Punkte-Marke warten Anleger nun auf neue Impulse. Am Dienstag wird US-Präsident Donald Trump vor dem Kongress sprechen. Details zu seinen Steuersenkungsplänen und möglichen Infrastrukturprogrammen … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Update: 200 Punkte Minus - DAX holt tief Luft

Am deutschen Aktienmarkt geht es am Freitagnachmittag deutlicher ins Minus. Der DAX ist mittlerweile auch unter die Marke von 11.800 Punkten gerutscht. Händler begründen die schwächere Entwicklung mit Gewinnmitnahmen sowie der Angst, der Wirtschaftsboom in den USA könne ausbleiben. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

100 Punkte Minus - DAX nimmt sich Auszeit

Am deutschen Aktienmarkt überwiegen zum Wochenschluss hin die Kursverluste. Der DAX ist mittlerweile unter die Marke von 11.900 Punkten gerutscht und der Unterstützung bei 11.850 Zählern nahe gekommen. Händler begründen die schwächere Entwicklung mit Gewinnmitnahmen. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

12.000 - DAX beißt sich die Zähne aus!

Die Vorgaben der US-Börsen sind am Donnerstag uneinheitlich ausgefallen. US-Finanzminister Steven Mnuchin machte die Anleger nervös, indem er zwar eine Steuerreform noch vor der Sommerpause des US-Kongresses im August ankündigte, weitere Details aber offen ließ. Zudem herrscht nach wie vor großes … mehr