Jinkosolar
- Alfred Maydorn - Redakteur

Die 4 besten Solaraktien für 2015 - JinkoSolar inklusive

2014 war ein ausgesprochen schwieriges Jahr für Aktien aus der Solarbranche. Viele Papiere konnten die positive Entwicklung des Vorjahres nicht fortsetzen, einige mussten sogar empfindliche Abschläge hinnehmen. 2015 ist Besserung in Sicht. Aber es kommt mehr denn je auf die richtige Auswahl der Einzelwerte an. 

Nach Kursgewinnen von zum Teil mehreren hundert Prozent im Vorjahr, war 2104 für viele Solaraktien ein Jahr der Konsolidierung. Einige Werte haben sogar recht deutlich nachgegeben. So notiert etwa die Aktie von JinkoSolar 35 Prozent niedriger als zu Jahresbeginn. Solarworld ist sogar um über 80 Prozent eingebrochen. 

800 MW eigene Solaranlagen

Aber während bei Solarworld eine nachhaltige Erholung eher unwahrscheinlich ist, ist bei JinkoSolar für 2015 mit einer Fortsetzung der Rallye des Jahres 2013 zu rechnen. Der chinesische Solarkonzern ist nicht nur der mit den niedrigsten Produktionskosten, sondern überzeugt auch mit seinem starken Downstream-Geschäft. Bis Ende 2014 will JinkoSolar eigene Solaranlagen mit einer Gesamtkapazität von über 800 MW am Netz haben. 

Enphase Energy – 130 Prozent Gewinn

Ein weiterer Solarfavorit für das neue Börsenjahr ist die Aktie des US-Unternehmens Enphase Energy. Die Mikrowechselrichter des Konzerns verkaufen sich dank ihrer überlegenen Technologie immer besser. In den USA ist Enphase bereits der unangefochtene Marktführer. Die Aktie profitiert vom starken Wachstum und hat im laufenden Jahr bereits um 130 Prozent zugelegt. Auch 2015 dürfte Enphase Energy zu den absoluten Outperformern zählen. 

Das maydornreport-Solardepot

Sowohl JinkoSolar als auch Enphase Energy befinden sich im Solardepot des maydornreport. Darüber hinaus sind dort noch zwei weitere hochinteressante Solartitel vertreten, die zu den Favoriten für das neue Börsenjahr zählen. Das gesamte Solardepot mit allen vier Favoriten für 2015 finden Sie in der neuen Ausgabe des maydornreport. Diesen bekommen Sie beim Abschluss eines Probabos für vier Wochen umgehend per E-Mail zugestellt. Mit diesem Link geht es direkt auf die Bestellseite.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: