Dialog Semiconductor
- Markus Horntrich - Chefredakteur

Dialog Semiconductor: Aktie steigt, Millionenverluste drohen

Es war erst ein Paukenschlag: Die Bestätigung der Fusionspläne zwischen AMS und Dialog Semiconductor dürfte einigen Hedge-Fonds-Manager Angstschweiss auf die Stirn gezaubert haben. Ihnen drohen Verluste in Millionenhöhe.

Fusion = Übernahme
Technisch wird die Fusion zwischen AMS und Dialog Semiconductor, sofern diese stattfindet, wie eine Übernahme von Dialog durch AMS durchgeführt. Noch wird ein Merger beider Firmen geprüft. Bis zum 24. Juli gibt es Gewissheit, dann muss AMS ein Übernahmeangebot abgeben oder die Fusion ist ad acta gelegt. Bange Wochen für einige Hedge Fonds.

Tabelle: Short-Positionen der Hedge Fonds

Hedge
Fonds
Aktien
short
Schlusskurs
letztes Meldedatum
GuV bei
24,66 Euro
AQR Capital 554.338 23,36 € -720.639,40 €
Marshall Wace 334.024 18,50 € -2.057.587,84 €
AKO Capital 262.955 21,73 € -770.458,15 €
Summe 1.151.317   -3.548.685,39 €

Das heißt, dass den Shorties im Falle eines Angebots von AMS, das zumindest leicht über dem aktuellen Niveau liegen wird, horrende Verluste drohen. Nimmt man den Wochenschluss bei 24,66 Euro als Referenzwert und den Schlusskurs am jeweiligen Meldetag der Position seitens der Hedge Fonds als Kalkulationsgrundlage, summieren sich die Verluste der drei Shortseller auf 3,55 Millionen Euro. Am stärksten betroffen ist offensichtlich Marshall Wace mit 2,06 Millionen Euro.

Fünf Millionen Miese denkbar
Da eine Prämie von 10 Prozent auf den Marktpreis gefordert wird und die Aktie im Zuge der News bereits auf 26 Euro durchstarten konnte, drohen den Fonds sogar noch größere Verluste. Bei 26 Euro würde sich das Gesamtminus auf 5,1 Millionen Euro belaufen.

Eindeckungen möglich
Während zu erwartende Short-Eindeckungen zu Ausschlägen nach oben führen könnten, dürfte die Unsicherheit, ob die Fusion überhaupt zustande kommt, eher für Druck sorgen. Es ist durchaus auch denkbar, dass die betroffenen Fonds versuchen, den Wert im Kurs zu drücken.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: