Deutsche Telekom
- Stefan Sommer - Volontär

Deutsche Telekom: Übernahmegerüchte beflügeln die Aktie

Die Telekom-Aktie ist vorbörslich um über zwei Prozent gestiegen. Übernahmefantasien der Tochter T-Mobile US lassen den Kurs nach oben klettern. Medienberichten zu Folge hat der US-amerikanische Mobilfunkanbieter Sprint Fortschritte bei der Finanzierung einer möglichen Übernahme von T-Mobile US gemacht. Den Deal will Sprint womöglich bei der Vorlage seiner Geschäftszahlen in der nächsten Woche bekannt geben, hieß es.

Die Aktie der Telekom wird durch die Übernahmespekulationen gestützt. Allerdings ist gerade erst in dieser Woche wieder über mögliche Bedenken der Wettbewerbshüter diskutiert worden, so dass Vorsicht angebracht ist. Die Papiere der Tochter T-Mobile US konnten am Mittwochabend in New York über fünf Prozent zulegen.

Abwarten

Die Aktie bleibt vorerst eine Halteposition. Vor einem Einstieg sollte eine Bestätigung des Übernahmenangebots vorliegen, sowie die Zustimmung der Kartellbehörden. Bereits investierte Anleger sichern Position bei 9,50 Euro ab.

(mit Material von dpa-AFX)

Neuer Spezialreport online:

Lesen Sie jetzt den brandaktuellen Spezialreport "Aufgepasst: Diese Nebenwerte überzeugen mit hohen Dividenden!" und erfahren Sie, um welche 5 Top-Picks es sich handelt. Welche 5 Werte aus über 250 potenziellen Kandidaten die Redaktion überzeugt haben. Und investieren Sie jetzt vor Beginn der Dividendensaison in fünf höchst aussichtsreiche Nebenwerte, die Ihnen kurz- wie langfristig viel Freude bereiten werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Die (eine) alles entscheidende Frage

Der DAX nimmt Fahrt auf und das Allzeithoch bei 12.400 Punkten ins Visier. Aktien wie Adidas und Allianz bescheren den Aktionären satte zweistellige Renditen. Und die T-Aktie? Dümpelt seit 15 Monaten vor sich hin. Dabei braucht es nur eine Aussage von CEO Höttges, um eine Kursrallye auszulösen. Klarer Underperformer … mehr