Deutsche Telekom
- Stefan Limmer - Redakteur

Deutsche Telekom: Rallye zu Ende?

Die Telekom-Aktie hat in den vergangenen Wochen eine beeindruckende Rallye auf das Börsenparkett gelegt. Die UBS hat die DAX-Aktie genau aus diesem Grund nun jedoch von ihrer European Key Call List" entfernt. Optimistisch ist sie für den Wert aber dennoch weiterhin.

Polo Tang sieht die Telekom am deutschen Markt weiterhin sehr gut positioniert. Zudem dürfte seiner Meinung nach die Verkaufsfantasie um die US-Mobilfunktochter T-Mobile US weiter anhalten. Zuletzt stand jedoch der Verkauf der britischen Mobilfunksparte im Fokus. Die Bonner und der französische Telekommunikationskonzern Orange, mit dem die Telekom in diesem Bereich zusammenarbeitet, bestätigten Gespräche mit der BT Group über einen möglichen Verkauf.

Der Verkauf von T-Mobile US scheiterte zuletzt immer am zu hohen Preis. Die jüngsten Quartalszahlen gaben den Bonnern mit ihren Preisvorstellungen jedoch Recht. Vor allem dank des starken Wachstums von T-Mobile US verbuchte die Telekom einen Umsatzanstieg im dritten Quartal von 0,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 15,65 Milliarden Euro.

Dabei bleiben

Nach der Rallye der Telekom-Aktie wäre ein Rücksetzer nicht ungewöhnlich. Dieser dürfte die Aufwärtsbewegung jedoch nicht nachhaltig in Gefahr bringen. Investierte Anleger bleiben dabei. Als Bonus lockt zudem eine Dividendenrendite von fast vier Prozent.

(mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

T-Mobile US attackiert AT&T

Der Kundenansturm auf die Telekom-Tochter T-Mobile US hält an. Nach dem unerwartet starken Wachstum bei Mobilfunkverträgen im dritten Quartal rechnet CEO John Legere nun mit 3,7 bis 3,9 Millionen mehr Kunden im Gesamtjahr. mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Die Bullen melden sich

Es ist eine altbekannte Geschichte. Bei der Deutschen Telekom ist der langfristige Seitwärtstrend nach wie vor intakt. Zuletzt hat der DAX-Titel sogar die untere Begrenzung des Korridors zwischen 14,00 und 16,30 Euro getestet. Inzwischen notiert die Aktie aber wieder an der 15-Euro-Marke. Die … mehr