Deutsche Telekom
- Nikolas Kessler - Redakteur

Deutsche Telekom: Aktie steigt weiter – Analysten bullish

Auch am Dienstag gehört die Aktie der Deutschen Telekom zu den Top-Gewinnern im DAX. Neben der anhaltend freundlichen Stimmung im Gesamtmarkt sorgen erneut positive Analystenkommentare für Rückenwind.

Das japanische Analysehaus Nomura hat die T-Aktie nach ihrer zuletzt unterdurchschnittlichen Kursentwicklung von „Neutral“ auf „Buy“ hochgestuft und das Kursziel von 15,80 auf 18,20 Euro angehoben. Dank sich verbessernder Fundamentaldaten sei die Gelegenheit für einen Einstieg nun günstig, schrieb Analyst Roshan Ranjit zur Begründung. Zukünftig rechne er außerdem mit einem Anstieg der Dividende.

Mit Verweis auf die jüngste Auktion von Mobilfunkfrequenzen in Deutschland hat auch Independent Research das Kursziel von 18 auf 19 Euro angehoben und die Kaufempfehlung bestätigt. Bund und Länder würden einen Teil der Auktionserlöse in den Breitbandausbau investieren – als größter Festnetzanbieter in Deutschland dürfte die Telekom auch einen Großteil der Fördergelder erhalten, schrieb Analyst Markus Friebel in einer Studie vom Dienstag. Für Impulse dürfte zudem das Wachstum im US-Geschäft und die Erholung in Deutschland und Europa sorgen.

Kaufsignal bestätigt

Bereits am Montag hatte die Schweizer Großbank UBS mit einem bullishen Kommentar für ein Kursplus bei der T-Aktie gesorgt. Dieser Trend setzt sich am Dienstag fort, das Papier gehört erneut zu den größten Gewinnern im DAX. Das jüngste Kaufsignal wurde dadurch bestätigt, der Weg zum Jahreshoch ist nun wieder frei.

(mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Die (eine) alles entscheidende Frage

Der DAX nimmt Fahrt auf und das Allzeithoch bei 12.400 Punkten ins Visier. Aktien wie Adidas und Allianz bescheren den Aktionären satte zweistellige Renditen. Und die T-Aktie? Dümpelt seit 15 Monaten vor sich hin. Dabei braucht es nur eine Aussage von CEO Höttges, um eine Kursrallye auszulösen. Klarer Underperformer … mehr