Deutsche Post
- Thorsten Küfner - Redakteur

Deutsche Post: Halten? Kaufen? Verkaufen? Das raten jetzt die Experten

Die Anteile des Logistikriesen Deutsche Post zählen derzeit zu den spannendsten Titeln im deutschen Leitindex. Nachdem es im Frühjahr im Zuge sehr schwacher Quartalszahlen und einer Gewinnwarnung einen Monat später kräftig bergab ging, hat sich der Kurs nun gefangen. Sollten Anleger jetzt zugreifen?

Geht es nach den Analysten, welche die Post-Aktie regelmäßig bewerten, so steht die Antwort fest. Denn aktuell raten 18 der 29 Experten zum Kauf, lediglich zwei empfehlen den Ausstieg, neun stufen die DAX-Titel mit "Halten" ein. Das durchschnittliche Kursziel liegt derzeit bei 36,29 Euro und somit knapp 17 Prozent über dem aktuellen Kursniveau.

DAX-Titel bleibt attraktiv

Auch DER AKTIONÄR bliebt für die Aktie der Deutschen Post zuversichtlich gestimmt, zumal auch charttechnisch betrachtet das Chance-Risiko-Verhältnis aktuell stimmt (siehe hier). Anleger können weiter zugreifen, der Stoppkurs sollte bei 27,10 Euro belassen werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: Wann endet die Talfahrt?

Über mehrere Handelstage hinweg ging es mit der Aktie der Deutschen Post stetig bergab. Nun arbeiten die Anteilscheine des Bonner Logistikriesen an einer Bodenbildung. Sollte dies nicht gelingen, geht der Abverkauf weiter. DER AKTIONÄR zeigt daher auf, wo die nächsten Unterstützungen für die … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: Das schmerzt …

Die Deutsche Post kann das Briefporto nicht wie geplant zum Jahreswechsel anheben, sondern muss sich wohl noch mehrere Monate gedulden. Im Zuge dessen ging es mit dem Aktienkurs des Logistikriesen deutlich nach unten. Für weiteren Gegenwind sorgen nun auch die Experten der Großbank HSBC. mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: Neun Euro mehr sind drin

Auch die Aktie der Deutschen Post hat derzeit mit einem insgesamt eher schwachen Gesamtmarkt zu kämpfen. Nachdem die nachhaltige Trendwende mit dem gescheiterten Ausbruchsversuch über die Marke von 32,20 Euro vorerst gescheitert ist, setzt sich die Konsolidierung fort – für mutige Anleger eine gute … mehr