Deutsche Post
- Thorsten Küfner - Redakteur

Deutsche Post: Darauf sollten Anleger jetzt achten

Die Aktie der Deutschen Post hat einen starken Start in die neue Börsenwoche hingelegt. Hauptgrund hierfür war natürlich die Meldung, dass das Briefporto 2019 stärker als bisher erwartet angehoben werden darf (mehr dazu lesen Sie hier). Nun fragen sich viele Anleger, wann sich ein Einstieg beim Logistikriesen wieder lohnt.

Blickt man auf den Chart, so wird jetzt vor allem eine Marke wichtig: das Zwischenhoch bei 26,48 Euro. Sollte es dem DAX-Titel gelingen, diesen Widerstand aus dem Weg zu räumen, so wäre anschließend der Weg nach oben bis etwa 29 Euro frei.

Glückt der Ausbruchsversuch nicht, so wäre es danach vor allem wichtig, dass im Falle eines Rücksetzers nicht der kurzfristige Aufwärtstrend gebrochen wird. Auch die zuletzt erfolgreich getestete 38-Tage-Linie sollte möglichst nicht unterschritten werden.

Gelingt der Ausbruch?
Die Chancen, dass der 2018 arg gebeutelte DAX-Titel seine Bodenbildung allmählich abschließen wird, steigen weiter. Anleger sollten allerdings noch abwarten, ob auch wirklich der Sprung über die Marke von 26,48 Euro gelingt und erst dann zugreifen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: Protest gegen Portoerhöhung

Noch ist es nicht ganz fix, ab wann und vor allem in welchem Umfang die Deutsche Post demnächst wieder das Briefporto erhöhen darf. Schon jetzt aber laufen einige Konkurrenten dagegen Sturm. So haben nun die Wettbewerber UPS, GLS, Hermes und DPD Wirtschaftsminister Peter Altmaier ein … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: Ein bemerkenswerter Deal

Die Deutsche Post arbeitet weiter daran, ihre Aktivitäten in wachsenden Schwellen- und Entwicklungsländern konsequent auszubauen. In China hat sich der Bonner Logistikriese jetzt allerdings von einigen Bereichen getrennt. Dies lässt sich der DAX-Konzern aber üppig bezahlen. Und ganz raus ist er … mehr
| Thorsten Küfner | 1 Kommentar

Deutsche Post: Das wäre für viele ein Schock

Die neue Börsenwoche beginnt für die Mitarbeiter der Deutschen Post mit einem Paukenschlag. Wie „Die Welt“ berichtet, plant der DAX-Konzern offenbar die Zusammenlegung seiner Paketzustellung mit der Billigtochter Delivery. Dieser Schritt soll dem Unternehmen dabei helfen, die Kosten deutlich zu … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: Gelingt jetzt endlich die Wende?

Im vorbörslichen Handel führt die Aktie der Deutschen Post die Gewinnerliste im DAX mit deutlichem Vorsprung an. Die Papiere des Bonner Logistikriesen verteuern sich vor allem wegen einer Meldung der Frankfurter Allgemeinen Zeitung über einen Entwurf des Wirtschaftsministeriums, in dem ein deutlich … mehr