Lufthansa
- Maximilian Völkl

Deutsche Lufthansa: Flieg Kranich, flieg...

Die Papiere der Deutschen Lufthansa zeigen sich weiterhin in blendender Verfassung. Auf Sicht der letzten sechs Monate führt die Airline die Gewinnerlisten im DAX an. Inzwischen ist die Kranich-Aktie wieder an die 14-Euro-Marke herangerückt. Der Top-Performer steigt auch bei den Analysten zunehmend in der Gunst.

Positive Kommentare der Experten haben den Höhenflug der Lufthansa in dieser Woche noch einmal beschleunigt. Am Freitag hat das japanische Analysehaus Nomura das Ziel für den DAX-Titel von 16 auf 18 Euro erhöht. Auf dem aktuellen Niveau entspricht dies einem Potenzial von rund 30 Prozent. Bereits am Donnerstag hatte auch Analyst Damian Brewer von RBC Capital Markets seine Einschätzungen für den Kranich nach oben korrigiert. Er stufte die Aktien von „Underperform“ auf „Sector Perform“ hoch und hob das Kursziel von zwölf auf 14,75 Euro an.

Vor den Ende Oktober erwarteten Quartalszahlen rechnet Brewer kurzfristig mit weiterem Rückenwind für den Kurs. Dadurch könnte sich das Chartbild noch verbessern. Seit dem Tief im August hat die Aktie bereits knapp 35 Prozent zugelegt, der mittelfristige Abwärtstrend wurde inzwischen überwunden. Durch die Zugewinne notiert der Titel inzwischen am horizontalen Widerstand an der 14-Euro-Marke. Gelingt der Ausbruch über diese Hürde, rückt sogar das Jahreshoch bei 15,51 Euro wieder in den Fokus.

Guter Weg

Die Erholung bei der Lufthansa geht weiter. DER AKTIONÄR hat nach dem Sprung über den Abwärtstrend im Bereich der 12-Euro-Marke auf eine mögliche Einstiegschance hingewiesen. Das Szenario geht zunehmend auf. Anleger, die einen Trade gewagt haben, lassen die Gewinne laufen. Zur Absicherung sollte der Stoppkurs auf das Einstiegsniveau bei zwölf Euro nachgezogen werden.

(Mit Material von dpa-AFX)


Unser Vorzugspaket für Sie - "Bold" und "Überfluss" im Paket zum Sonderpreis!

 
 
Bold - Überfluss - Paket

ISBN: BMAG39973
Verlag: Plassen Verlag
Verfügbarkeit: Neuerscheinung-Lieferung nach Erscheinen

Heute bieten wir Ihnen exklusiv unser Sonderpaket zum Vorzugspreis an:"BOLD" und und das Vorgängerbuch "Überfluss" von Peter H. Diamandis und Steven Kotler zusammen für nur 34,99 € - nur solange der Vorrat reicht!

Weitere Informationen zu den Büchern finden Sie hier

Peter Diamandis und Steven Kotler untersuchen die Technologien, die aktuell ganze Industrien umwälzen und den Weg eines Gründers von »Ich habe eine Idee« zu »Ich führe ein Milliardenunternehmen« so kurz wie nie zuvor gemacht haben. Sie geben tiefe Einblicke in die Welt von 3D-Druck, künstlicher Intelligenz, Robotern, intelligenten Netzen und synthetischer Biologie. Sie zeigen, wie man millionenschwere Crowdfunding-Kampagnen lostritt und erfolgreiche Communities gründet. »Bold« ist Manifest und Ratgeber gleichermaßen. Es ist unverzichtbar für moderne Unternehmer, die disruptive Technologien und die unglaubliche Macht der Crowd nutzen wollen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Wirtschaftlicher Schaden wird größer

Die Pilotenstreiks bei der Lufthansa gehen weiter. Nach Angaben der Airline sind heute 890 Flüge mit 98.000 Passagieren gestrichen. Der DAX-Konzern hatte am Montagabend den Versuch aufgegeben, die Ausstände noch vor Gericht stoppen zu wollen. Ob es bald zu weiteren Arbeitsniederlegungen kommt, … mehr