Lufthansa
- Maximilian Völkl

Deutsche Lufthansa: Höhenflug bei der Kranich-Aktie

Am Freitag zählt die Deutsche Lufthansa zu den Top-Gewinnern im DAX. Die Kranich-Aktie hat rechtzeitig die Wende bekommen und steuert nun wieder auf das Jahreshoch bei 18,73 Euro zu. Nach der Bekanntgabe des neuen Chefs sorgte zuletzt auch eine Kaufempfehlung der Commerzbank für weiteren Schwung.

Analyst Frank Skodzik sieht nach den Verkehrszahlen für Januar seine Erwartungen erfüllt. Das Kursziel des Analysten liegt trotz des „Buy“-Votums mit 17,20 Euro allerdings unter dem derzeitigen Kursniveau. Zum 1. Mai tritt nun der neue Vorstand Carsten Spohr die Nachfolge von Christoph Franz an. Dieser soll den Sparkurs fortsetzen und den Konzern weiter auf Spur bringen.

Unterstützung hält

Auch charttechnisch ist die Lage bei der Lufthansa-Aktie wieder erfreulich. Rechtzeitig bei der wichtigen Unterstützung bei gut 17 Euro wurde der Turnaround geschafft. Die Aktie läuft nun wieder in Richtung des Jahreshochs. Am Freitagmorgen legen die Kranich-Papiere rund ein Prozent zu und zählen zu den besten Werten im DAX. Mit einem KGV von 13 ist der Konzern außerdem nach wie vor relativ günstig bewertet.

Intakter Trend

Der mittelfristige Aufwärtstrend ist bei Lufthansa nach wie vor intakt. Gelingt der Ausbruch über das alte Bewegungshoch, dürfte sich der Steigflug weiter fortsetzen. Die Aktie bleibt attraktiv, das Kursziel des AKTIONÄR liegt bei 22 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Kräftige Dividendenerhöhung ist drin

In den letzten Monaten beherrschte die geplante Übernahme von Teilen von Air Berlin die Nachrichten über die Lufthansa. Dabei wäre die absolut beeindruckende operative Geschäftsentwicklung der Airline durchaus einige Schlagzeilen wert gewesen, zumal dies 2018 zu einer deutlichen Anhebung der … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Jetzt die Gewinne mitnehmen?

Die Experten von JPMorgan haben das Kursziel für die Aktie der Lufthansa in ihrer jüngsten Studie zwar um drei Euro angehoben, liegen mit 26,50 Euro allerdings immer noch klar unter dem aktuellen Kursniveau der Papiere der Kranich-Airline. Dementsprechend raten sie zum Ausstieg. Sollten Anleger nun … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Noch reichlich Luft nach oben

Die Aktie der Lufthansa bleibt der Überflieger im DAX. Selbst bei den jüngsten Korrekturen des Gesamtmarktes zeigten sich die Anteile der Kranich-Airline sehr robust. Der Aufwärtstrend im Lufthansa-Chart ist weiterhin intakt und auch fundamental betrachtet stehen die Chancen für höhere Notierungen … mehr