Lufthansa
- Marion Schlegel - Redakteurin

Deutsche Lufthansa: Das sagen die Analysten der NordLB, Commerzbank und UBS

Die NordLB hat das Kursziel für Lufthansa nach den jüngsten Zahlen von 22 auf 24 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Ergebnisseitig habe die Fluggesellschaft die Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Frank Schwope in einer Studie vom Montag. Beim Umsatz seien die Schätzungen aber leicht verfehlt worden. Die Umstrukturierung dürfte beim Ergebnis auch im laufenden Geschäftsjahr zu Verbesserungen führen. Zum anstehenden Chefwechsel sagte der Experte, ein neuer Vorstand könnte dem Konzern dringend nötige Impulse geben.

 

UBS sagt weiter kaufen

Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Lufthansa von 20,00 auf 22,50 Euro ebenfalls angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Er habe seine Schätzungen unter anderem wegen der geänderten Abschreibungspolitik der Fluggesellschaft erhöht, schrieb Analyst Jarrod Castle in einer Studie vom Dienstag. Zusammen mit seinen Erwartungen an die Erlöse und das Flugangebot ergebe sich beim operativen Ergebnis (Ebit) 2014 ein Effekt von plus 28 Prozent, im kommenden Jahr gar von plus 41 Prozent. Mit seiner Schätzung liegt Castle aber damit noch unter der Unternehmensprognose von 2,65 Milliarden Euro 2015.


Commerzbank nur mit Halte-Votum

Die Commerzbank hat die Einstufung für Lufthansa hingegen auf "Hold" mit einem Kursziel von 18,60 Euro belassen. Trotz der guten Resultate im vergangenen Jahr bleibe er bei seiner vorsichtigen Einschätzung des Geschäftsumfelds 2014, schrieb Analyst Frank Skodzik in einer Studie vom Montag. Die angepeilte Senkung der Stückkosten um zwei Prozent in diesem Jahr sei enttäuschend wenig ambitioniert.

 

Gewinne mit Stopp laufen lassen

Die Aktie der Lufthansa hat sich zuletzt stark entwickelt. Mit dem Ausbruch auf ein neues Mehrjahreshoch wurde zuletzt ein neues Kaufsignal generiert. DER AKTIONÄR rät investierten Anlegern, mit einem Stoppkurs bei 14,50 Euro weiter an Bord zu bleiben.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Jetzt die Gewinne mitnehmen?

Die Experten von JPMorgan haben das Kursziel für die Aktie der Lufthansa in ihrer jüngsten Studie zwar um drei Euro angehoben, liegen mit 26,50 Euro allerdings immer noch klar unter dem aktuellen Kursniveau der Papiere der Kranich-Airline. Dementsprechend raten sie zum Ausstieg. Sollten Anleger nun … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Noch reichlich Luft nach oben

Die Aktie der Lufthansa bleibt der Überflieger im DAX. Selbst bei den jüngsten Korrekturen des Gesamtmarktes zeigten sich die Anteile der Kranich-Airline sehr robust. Der Aufwärtstrend im Lufthansa-Chart ist weiterhin intakt und auch fundamental betrachtet stehen die Chancen für höhere Notierungen … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Bank: Kaufen Sie Lufthansa-Aktien!

Die Experten der Deutschen Bank haben die Aktien der Lufthansa wieder einmal genauer unter die Lupe genommen. Und das Ergebnis dürfte den Anteilseignern der größten deutschen Fluggesellschaft gefallen. Denn demnach hat der DAX-Titel trotz der atemberaubenden Rallye im laufenden Jahr noch reichlich … mehr