DAX
- DER AKTIONÄR

7 x 50 Prozent: Rallye an den Märkten - diese heißen Top-Aktien beschleunigen jetzt richtig +++ Facebook: Aktie schlägt alle Rekorde +++ Top-Tipp: TSI-Aktie vor neuem Rekordhoch +++ Autoaktien sind zurück - außer VW

7 x 50 Prozent - die beste Jahreszeit an der Börse hat begonnen, die Märkte befinden sich im Aufwind. Wer jetzt in die richtigen Einzelwerte investiert, kann bis zum Jahresende noch satte Renditen einfahren. DER AKTIONÄR hat sieben Aktien herausgesucht, die jeweils über ein Kurspotenzial von bis zu 50 Prozent verfügen.

Die Rallye geht los, da heißt es zugreifen, nicht zögern. Für welche Aktien das besonders gilt, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe vom AKTIONÄR, die hier für Sie als ePaper zum Abruf bereitsteht.

 

And the winner is...
Vor wenigen Wochen noch waren Auto-Aktien völlig aus der Mode. Das Blatt hat sich gewendet. BMW, Daimler Tesla oder VW – welche Aktie hat das größte Potenzial?

Gesunder Gipfelstürmer
Gerresheimer profitiert von Megatrends und hat frühzeitig die Weichen für nachhaltiges Wachstum gestellt. Die MDAX-Aktie überzeugt mit Trendstärke auf allen Ebenen.

Akku im Ladezustand
Bei diesem Chip-Hersteller machen sich Wachstumssorgen breit. Wie sollen sich Anleger bei der Chip-Aktie verhalten?

Das große Fressen
Nach der Übernahme von King Entertainment ist die Spieleindustrie in Bewegung geraten. DER AKTIONÄR verrät, bei welchen Aktien es "Game on!" heißt - und für welche "Game over!"

Mut zum Risiko - da ist mehr drin
Dieses High-Tech-Unternehmen ist der günstigste Small Cap Deutschlands. Das laufende KGV beträgt nur acht! Gleichzeitig ist die Dynamik mit einem Gewinnplus von 70 Prozent hoch.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Der DAX will nach oben!

Der deutsche Leitindex hat am Dienstag einen vorsichtigen Versuch unternommen, die Hürde bei 12.700 zu überwinden. Vorausgegangen war ein Ifo-Geschäftsklimaindex, der weit über den Erwartungen lag. Die Gewinne konnten zwar nicht lange gehalten werden, dennoch lässt sich konstatieren, dass der DAX … mehr
| Thomas Bergmann | 1 Kommentar

Kaum Bewegung im DAX - die Ruhe vor dem Sturm!

Trotz guter Vorgaben von der Wall Street und aus Asien halten sich die deutschen Anleger zum Wochenstart zurück. Gegen 10:30 Uhr liegt der DAX 23 Pünktchen oder 0,2 Prozent im Plus. Vor allem die Indexleichtgewichte wie RWE und E.on stehen im Fokus. Adidas und Infineon liegen am DAX-Ende. mehr