DAX
- Maximilian Völkl

DAX dreht ins Plus: Was passiert am Super-Donnerstag?

Nach einem schwachen Handelsauftakt hat der DAX am Mittwoch ins Plus gedreht. Hoffnung verleiht ein Bloomberg-Bericht, nach dem die EZB morgen angesichts gefallener Energiepreise die Inflationsprognose senken könnte. Am Super-Donnerstag stehen noch weitere wichtige Entscheidungen an.

Mit der Wahl in Großbritannien und der Anhörung des ehemaligen FBI-Chefs James Comey stehen wichtige geopolitische Entscheidungen an. Die neuen Berichte zur EZB nähren zudem die Hoffnung, dass die ultralockere Geldpolitik doch noch länger fortgesetzt werden könnte. Wie Anleger darauf reagieren und welche Marken es zu beachten gilt, erfahren Sie im aktuellen DAX-Check von DER AKTIONÄR TV.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Draghi beendet QE - DAX in Feierlaune

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat angesichts der verbesserten Konjunktur und einer deutlich angestiegenen Inflation im Euroraum das Ende ihrer billionenschweren Anleihenkäufe angekündigt. An der Börse wird die Entscheidung positiv aufgenommen. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Coole Socke! DAX steckt Fed-Entscheidung weg

Die US-Notenbank hat wie erwartet die Leitzinsen um 25 Basispunkte angehoben. Weniger erwartet wurden die hawkischen Töne der Fed: Statt einer sind in diesem Jahr noch zwei Zinsschritte wahrscheinlich. Fed-Chef Powell möchte damit ein Überhitzen der US-Wirtschaft verhindern. Die Wall Street … mehr