Commerzbank
- Thomas Bergmann - Redakteur

Commerzbank: Das sagen die Analysten

Commerzbank Filiale Hauptwache 20110620

Die Commerzbank-Aktie will nicht vom Fleck wegkommen. Positive Impulse gehen auch von den jüngsten Analystenstudien nicht aus. Aus charttechnischer Sicht hängt das Papier damit weiterhin in einer engen Seitwärtsrange fest.

Neutrale Haltung

Vier Geldhäuser haben sich in den vergangenen 48 Stunden zur Commerzbank geäußert. Viermal lautet das Urteil auf "Hold" beziehungsweise "Neutral". Unterschiede gibt es lediglich, was den fairen Wert der Aktie betrifft. Analystin Tania Gold von Grupo Santander sowie Matthew Clark von Nomura sehen das Kursziel bei 14 Euro. Kian Abouhossein von JP Morgan hat einen Zielkurs von 12,15 Euro ausgegeben, Ronny Rehn von Keefe, Bruyette & Woods gar nur von 12,00 Euro.

Commerzbank; Chart;

Signale fehlen

Es verwundert daher nicht, dass die Commerzbank nach wie vor in der engen Range zwischen 12,50 und 13,50 Euro hin- und herpendelt. Für kurzfristig orientierte Trader besteht erst bei einem Ausbruch aus dieser Zone neuer Handlungsbedarf.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Deutsche Bank und Commerzbank: Viel zu teuer

Das Referendum in Italien am kommenden Sonntag sorgt an den Märkten für Nervosität. Nicht nur italienische Bankaktien wurden in den vergangen Tagen abverkauft. In Deutschland standen auch die Commerzbank und die Deutsche Bank auf der Abschussliste der Anleger. Egal wie die Abstimmung in Italien … mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Commerzbank: Ausgestoppt!

Das Referendum in Italien wirft seine Schatten voraus: Am nächsten Sonntag stimmen die Südländer über eine Verfassungsreform ab und damit über die politische Zukunft von Premier Matteo Renzi. Scheitert die Abstimmung, könnte Renzi zurücktreten. Die eurokritische Partei 5-Sterne liegt derzeit in … mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Commerzbank: Hier winken satte Gewinne

Die Commerzbank erfindet sich gerade neu. Mit den Zahlen zum abgelaufenen Quartal hat CEO Martin Zielke gezeigt, dass die Bank auf einem guten Weg ist. Eine Fusion mit dem Kundengeschäft stehe derzeit nicht auf der Agenda, so Commerzbank-Vorstand Michael Mandel gegenüber dem Handelsblatt. Vielmehr … mehr