SMA Solar
- Stefan Limmer - Redakteur

Chart-Check SMA Solar: Wie weit geht die Rallye?

Die Aktien von SMA Solar notieren am Montag deutlich im grünen Bereich und führen mit weitem Abstand die Gewinnerliste im TecDAX an. Seit dem Ausbruch über das alte 52-Wochen-Hoch hat sich die Aufwärtsdynamik nochmals erheblich verstärkt.

Das Plus seit Anfang des Jahres beläuft sich somit mittlerweile auf fast 90 Prozent. Auch ein Großteil der Experten wurde von der Aufwärtsbewegung wohl auf dem falschen Fuß erwischt. Von 13 befragten Analysten durch die Nachrichtenagentur Bloomberg sprechen nur fünf eine Kaufempfehlung aus, einer votiert zum Halten und sieben empfehlen SMA Solar zum Verkauf.

DER AKTIONÄR ist aufgrund der Preisentwicklungen im Solarmarkt weiterhin skeptisch für die Papiere von SMA Solar. Aus charttechnischer Sicht wartet die nächste Hürde im Bereich der 50-Euro-Marke. Spätestens dort dürfte der Kaufdruck nachlassen. 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Mrowka | 0 Kommentare

SMA Solar stürzt nach Zahlen ab

Fehlende Bauteile, Preisdruck, negative Auswirkungen durch US-Strafzölle - die Bedingungen für das Geschäft des Solartechnik-Konzerns sind nicht gerade berauschend. Dennoch sieht sich SMA Solar auf Kurs, die selbst gesteckten Jahresziele zu erreichen. Die Börse bezweifelt das: Die SMA-Aktie steht … mehr
| Martin Mrowka | 0 Kommentare

SMA Solar: Warum der Absturz noch weitergehen könnte

Die Aktien von SMA Solar stehen seit Mitte Mai unter Druck. Neben technischen Faktoren ist China einer der Hauptgründe für den jüngsten Kursrückgang. Das Reich der Mitte hat für dieses Jahr einen Baustopp für Solarkraftwerke verhängt und kürzt Subventionen. Das hat die gesamte Solarbranche … mehr