LPKF Laser & Electronics
- Stefan Limmer - Redakteur

Chart-Check LPKF Laser: TSI-Aktie unter Druck – droht nun der Absturz?

Auch LPKF Laser kann sich der schwachen Gesamtmarktverfassung nicht entziehen. Nachdem die Aktie bereits am Freitag Federn lassen musste, zählt LPKF Laser am Montag zu den schwächsten Titeln im TecDAX. Der Ausbruch auf ein neues Allzeithoch ist damit vorerst in weite Ferne gerückt.

Im Zuge des Abverkaufs rauschte die Aktie des Laserspezialisten bereits unter hohem Handelsvolumen unter die horizontale Unterstützung bei 19,00 Euro. Auch der seit September gültige Aufwärtstrend wurde gebrochen. An der horizontalen Unterstützung bei 17,00 Euro nahm am Montag im Handelsverlauf zunächst der Verkaufsdruck ab. Dort könnten die Bullen nun wieder das Steuer übernehmen. Rutscht LPKF Laser auch noch unter die 17-Euro-Marke, droht ein weiterer Kursrutsch bis zur 16,00 Euro.

Trotz der herben Kursverluste der vergangenen Tage sollten sich Anleger nicht verunsichern lassen und vorerst investiert bleiben.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: