Borussia Dortmund
- Jochen Kauper - Redakteur

Borussia Dortmund: Watzke wird bleiben - Aktie weiter ein Kauf

Kontinuität steht beim BVB auf der Agenda. Kein großes Stühlerücken, kein großes Tamtam. Da duldet auch BVB-Präsident Reinhard Rauball keine Störfeuer. Zuvor hatte das Wirtschaftsmagazin "Bilanz" in seinem aktuellen Heft darüber spekuliert, ob BVB-Chef Hans-Joachim Watzke seinen bis 2016 laufenden Vertrag auch tatsächlich erfüllen werde. Auf der Facebook-Seite der Borussia erklärte BVB-Präsident Rauball: "Ich bin sicher, dass Herr Watzke seinen bis Ende des Jahres 2019 laufenden Vertrag als Vorsitzender der Geschäftsführung erfüllen wird."

Gedankenspiele

Das Magazin Bilanz hatte folgende Überlegung angestellt: Wenn Michel Platini am 26. Februar als Nachfolger von Sepp Blatter gewählt würde, im Anschluss Wolfgang Niersbach Platinis Posten als Chef der UEFA antrete und Rauball an die Spitze des Deutschen Fußball-Bundes rücke, dann, könnte Watzke als BVB-Geschäftsführer abdanken und die Präsidentschaft von Borussia Dortmund übernehmen. Einen möglichen neuen Geschäftsführer präsentierte das Magazin „Bilanz“ gleich mit: Thomas Steg (55), ein bekennender BVB-Anhänger, welcher von 2002 bis 2009 als Regierungssprecher in Berlin arbeitete.

 

Watzke als wichtiger BVB-Baustein

Ohnehin gibt es keine Anzeichen, dass Watzke amtsmüde, oder keine Lust mehr auf seinen Job beim BVB haben könnte. Watzke will beim BVB weiter gestalten und verändern. Hier hat er mit Manager Michael Zorc in den letzten Jahren vieles Richtig gemacht. Bis auf die durchwachsene letzte Saison, hat sich der BVB klasse entwickelt. DER AKTIONÄR ist davon überzeugt, dass der BVB in der laufenden Saison wieder einen Schritt weiter kommen wird. Sprich: Die Schwarz-gelben werden sich unter den Top 4 platzieren. Eine Quali für die Champions League in der nächsten Saison sollte also drin sein! Dann wird auch die Aktie weit über der Marke von 5,00 Euro notieren!

 


Sichern Sie sich ein regelmäßiges Einkommen mithilfe dieser durchdachten und praxiserprobten Strategie!

Optionsstrategien für die Praxis   2. Auflage

Autor: Rabe, Jens/Skoruppa, Kai
ISBN: 9783941493780
Seiten: 416
Erscheinungsdatum: 25.09.2012
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: als Buch und eBook verfügbar

Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Sie träumen davon, an der Börse ein Vermögen zu verdienen? Unzählige Bücher versprechen Ihnen die Erfüllung des Traumes. Dieses Buch ist anders! Die Autoren versuchen erst gar nicht, die Story vom schnellen Reichtum zu erzählen. Stattdessen zeigen sie auf, wie man mithilfe einer durchdachten und praxiserprobten Strategie ein regelmäßiges Einkommen an der Börse erzielen kann. Jens Rabe und Kai Skoruppa führen den Leser in die für Außenstehende auf den ersten Blick undurchschaubare Welt der Optionen ein und zeigen, wie dieses Instrument von Profis genutzt wird. Sie geben dem Leser sowohl das theoretische als auch das praktische Rüstzeug an die Hand, damit dieser anschließend selbst erfolgreich agieren kann. Beide Autoren vereint das Wissen und die Erfahrung aus vielen Jahren Eigenhandel und dem Management institutioneller Konten. Dieses Buch ist ein Muss für alle Leser, für die Börse mehr als nur ein Hobby ist und die ernsthaft an einer Professionalisierung ihrer Handelstätigkeit interessiert sind.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • max muster -
    keine ahnung ... wie krankhaft ihr versucht die aktie jetzt zu puschen. erstellt doch am beten minütlich einen artikel. komisch das bei 3,25 oder damals bei 80cent nichts von euch kam. DA war die aktie unterbewertet, aber dazu müsste man ahnung vom markt haben

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: