Amazon
- Alfred Maydorn - Redakteur

Bitcoin-IPO, Biotech-Revolution, die „neue Amazon“ – das sind meine Gamechanger-Aktien

„Ich glaube an die Zukunft. Eine Welt unendlicher Möglichkeiten. Ich sehe Chancen, wo andere das Unmögliche sehen. Ich bin kühn, tapfer und brillant. Ich bin ein Gamechanger.“ So beginnt das Buch „Gamechangers“, in dem der Autor Peter Fisk zahlreiche Beispiele von Unternehmen vorstellt, die komplette Branchen auf den Kopf stellen. Unternehmen, die schnell sind, dynamisch und radikal – und mit dessen Aktien sich ein Vermögen verdienen lässt.

Gamechanger – verändern die Welt und schaffen Vermögen

Das prominenteste Beispiel für einen solchen Gamechanger ist zweifellos Amazon. Der E-Commerce-Gigant hat das Einkaufsverhalten von Hunderten Millionen Menschen verändert und den weltweiten Einzelhandel einmal komplett „durchgeschüttelt“. Gerne wird hier auch der Begriff „disruptiv“ verwendet, was wörtlich übersetzt „zerstörerisch“ heißt. Und tatsächlich war Amazon in den zurückliegenden 20 Jahren zumindest mitverantwortlich für die eine oder andere Pleite von herkömmlichen Einzelhändlern.

Mit 2.000 Euro zum Millionär 

Aber Amazon hat gleichzeitig auch viele Menschen reich gemacht – die Aktionäre. Vor allem diejenigen, die das Gamechanger-Potenzial schon beim Börsengang im Jahr 1997 erkannt haben. Wer damals nur 2.000 Euro in die Aktie investiert hätte, wäre heute Millionär – die Aktie hat seitdem um sagenhafte 50.000 Prozent zugelegt. Aber auch ein weitaus späterer Einstieg hätte sich noch bezahlt gemacht: Allein in den zurückliegenden acht Jahren konnte man mit der Amazon-Aktie noch satte 1.800 Prozent verdienen. 

Plus 5.000 Prozent in neun Jahren

Ein weiterer mittlerweile auch in Deutschland recht bekannter Gamechanger ist Netflix. Der Streaming-Dienst für Serien und Filme hat mittlerweile weltweit über 100 Millionen Kunden und wirbelt die gesamte Fernseh- und Filmbranche durcheinander. Und bei den Netflix-Aktionären klingelt die Kasse: Allein in den vergangenen fünf Jahren summieren sich die Gewinne auf über 2.000 Prozent, seit 2008 sind es sogar über 5.000 Prozent. 

Die neuen Gamechanger in einem Depot

Auch wenn es durchaus sehr wahrscheinlich ist, dass die Aktien von Amazon und Netflix noch weiter steigen, die richtig „dicken Gewinne“ haben die Anleger gemacht, die relativ früh eingestiegen sind. Aber diejenigen, die bei Amazon und Netflix nicht – oder nicht lange genug – dabei waren, bekommen jetzt eine neue Chance. Denn am 4. Oktober werde ich im maydornreport das neue Gamechanger-Depot starten. Und in dieses Depot kommen Aktien von Unternehmen, die wie Amazon oder Netflix ebenfalls zu echten Gamechangern aufsteigen können und über ein entsprechend üppiges Kurspotenzial verfügen. 

Die „neue Amazon“

Zum Start werden voraussichtlich Aktien von drei Unternehmen in das Gamechanger-Depot aufgenommen. Jedes von ihnen hat das Potenzial, seine gesamte Branche zu verändern und dabei rasant zu wachsen. Das Kurspotenzial der Aktien ist praktisch unbegrenzt. Eines der Unternehmen könnte sich interessanterweise sogar zu einer „neuen Amazon“ entwickeln. In der bisherigen Entwicklung sind viele Parallelen zu den Anfängen des heutigen E-Commerce-Giganten zu erkennen. Die Wachstumsraten sind enorm, das Potenzial ist nahezu unbegrenzt und dennoch ist das Unternehmen noch kaum bekannt und (noch) ein echter Geheimtipp. 

Biotech-Revolution

Ein weiteres Unternehmen im neuen Gamechanger-Depot wird aus dem Biotech-Sektor kommen. Hier hat es in den zurückliegenden Jahren zahlreiche Gamechanger gegeben. So zum Beispiel das US-Unternehmen Illumina, das die Gen-Sequenzierung revolutioniert hat. Gut für die Behandlung vieler schwerer Krankheiten und besonders lohnend für die Aktionäre: Die Aktie von Illumina hat seit dem Jahr 2003 um satte 14.000 Prozent zugelegt. Jetzt gibt es ein Unternehmen, das die Behandlung von Krebs revolutionieren will und das heute an der Börse in etwa so bewertet wird wie Illumina im Jahr 2003 – eine geradezu perfekte Aktie für das Gamechanger-Depot. 

Bitcoin-Neuemission

Das dritte Start-Unternehmen ist ein Gamechanger aus einer Branche, die gerade besonders im Fokus von Anlegern steht: Bitcoin/Blockchain. Nicht nur mit den Kryptowährungen selbst ließ sich in den vergangenen Monaten und Jahren ein Vermögen verdienen, sondern auch mit Aktien von Unternehmen, die sich mit diesem Thema beschäftigen. So hat sich etwa das Papier der Bitcoin Group, dem Betreiber der Handelsplattform bitcoin.de, in diesem Sommer innerhalb weniger Wochen von unter acht auf zeitweise über 80 Euro verzehnfacht. Auch wenn dieser schnelle Anstieg übertrieben war, das Thema Kryptowährungen und die dahinterstehende Blockchain-Technologie ist ein echter Gamechanger und wird noch viele aussichtsreiche Unternehmen mit gewaltigem Wachstumspotenzial hervorbringen. Eines davon wird in Kürze neu an die Börse kommen und dann direkt in das Gamechanger-Depot gekauft. Eine Bitcoin-Story von Anfang an, wenn man so will. 

Immer bestens informiert

Die „neue Amazon“, die Biotech-Revolution und eine Bitcoin-Neuemission – mit diesen Werten startet mein neues Gamechanger-Depot. Und das ist erst der Anfang, es sind in den kommenden Wochen und Monaten weitere Depotaufnahmen geplant. Wenn Sie mit dabei sein wollen beim neuen Gamechanger-Depot, dann benötigen Sie dafür nur drei Dinge: etwas Risikobewusstsein, ein bisschen Geld zum Investieren und natürlich den maydornreport. Denn dort wird das Depot aufgelegt und dann auch weiterverfolgt. Und zwar nicht nur einmal pro Woche in der Hauptausgabe meines Börsendienstes maydornreport, sondern kontinuierlich per E-Mail-Update. Wann immer es Neuigkeiten zu den Depotwerten gibt oder es zu Käufen oder Verkäufen im Gamechanger-Depot kommt, werden Sie umgehend von mir informiert. 

Von Anfang an dabei mit dem maydornreport

Ich würde mich freuen, wenn ich Ihr Interesse geweckt habe und Sie Lust auf revolutionäre Storys und außergewöhnliche Renditen bekommen haben – auf Gamechanger eben. Und mit dem maydornreport sind Sie nicht nur beim neuen Gamechanger-Depot von Anfang an dabei, sondern bekommen auch noch das E-Mobility-Depot mit den besten Aktien rund um den Billionenmarkt Elektroautos. 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Advertorial | 0 Kommentare

DER ANLEGER: Aktien auf Rekordfahrt – So handeln Sie jetzt richtig! + Bitcoin, Immobilienaktien, GAFAM, TSI

Der Deutsche Aktienindex DAX steht in diesen Tagen so hoch wie noch nie in seiner Geschichte. Die Rekordfahrt der Aktien geht auch im achten Jahr der Hausse weiter. Allein auf Jahressicht hat das deutsche Börsenbarometer 20 Prozent an Wert gewonnen. Aktien sind damit die Anlageklasse der Stunde. … mehr