RAKUTEN
- Marco Bernegg

Bitcoin, Lyft und Drohnen - Rakuten bietet das volle Programm

Vor wenigen Stunden bestätigte das „japanische Amazon“ Rakuten die Registrierung der eigenen Krypto-Exchange Rakuten Wallet. Obwohl die Meldung schon wenige Tage früher erwartet wurde, sind dies hervorragende Neuigkeiten, die die gute Marktstellung des E-Commerce-Giganten im Krypto-Sektor untermauern.

Die ehemals unter dem Namen Everybody’s Bitcoin bekannte Handelsplattform wurde im August 2018 von Rakuten für umgerechnet rund 2,4 Millionen US-Dollar (265 Millionen Yen) übernommen. Seitdem wurden Änderungen in der Struktur und vor allem auch in Bezug auf die Sicherheitsaspekte vorgenommen. Den Namen wird es ebenfalls nicht mehr geben, die neue Krypto-Börse heißt Rakuten Wallet.

„Rakuten Wallet wird als Tauschbörse für virtuelle Währungen zu einem soliden Wachstum des Marktes beitragen, die Sicherheit weiter erhöhen und erweiterte Dienstleistungen anbieten, wodurch mehr Kunden die Plattform sicher und vertrauensvoll nutzen können,“ heißt es in der Pressemitteilung. Rakuten Wallet wird im nächsten Monat live gehen.

Nicht die einzige Anlegerfantasie

Die zunehmende Konzentration auf den Krypto-Markt ist jedoch nicht die einzige Anlegerfantasie, die den Kurs seit wenigen Wochen wieder zum Leben erwacht hat. Rakuten kaufte bereits im Jahr 2015 für 11,9 Prozent Lyft-Aktien. Der Uber-Konkurrent wird demnächst an die Börse gehen und wird dabei mit einem Vielfachen des Wertes von 2015 bewertet. 

Damit noch nicht genug. Zusammen mit JD.com arbeitet Rakuten an effizienten Drohnen-Lieferungen, um die Bestellungen beim „japanischen Amazon“ noch entspannter für den Kunden zu gestalten. 

Einsteigen!

Nach einer längeren Abwärtsphase hat der Chart die Kurve gekratzt und deutet nun einen mustergültigen Turnaround an. Der AKTIONÄR Top-Tipp-Spekulativ ist ebenfalls im Depot 2030 des Hot Stock Report und im Bitcoin Report vertreten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: