Captal Stage
- Werner Sperber - Redakteur

Bernecker: Schon jetzt mal bei Capital Stage einsteigen

Hans Bernecker, Die Actien-Börse-Daily, schreibt, die Bundespolitiker verwirren mit ihrer Energiepolitik mehr, als sie aufklären. Die stark unterschiedlichen Reaktionen auf die neuen Fördervorschriften zeigen, derzeit weiß wohl niemand, welche Änderungen wie auf das Investitions-Klima durchschlagen. Die beabsichtigte Fusion von Capital Stage mit Chorus Clean Energy wird ein sehr interessanter Testfall. Da das Abstauber-Limit bei fünf Euro bisher nicht aufgeht, sollten Anleger schon jetzt eine Anfangsposition kaufen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

FM: Capital Stage, das ist die Zukunft

Focus Money erklärt, die Capital Stage ist Deutschlands größter unabhängiger Betreiber von Solarparks. Das im SDAX geführte Unternehmen investiert entsprechend vornehmlich in Solarparks und Windkraft-Parks an Land (onshore). Insgesamt betreibt Capital Stage 81 Solar- und zehn Windparks mit einer … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Platow: Capital Stage ist jetzt wieder kaufenswert

Die Platow Börse freut sich über den Erfolg von Capital Stage. Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Klaus-Dieter Mauchbach wollte von den Aktionären des Mitbewerbers Chorus Clean Energy mindestens 50 Prozent der Aktien angedient bekommen. Damit möchte das auf den Betrieb von Wind- und Solarkraft-Parks … mehr