BB Biotech
- Marion Schlegel - Redakteurin

BB Biotech Top-Beteiligung Incyte: Zulassung in Sicht - jetzt kaufen?

Vom 19. bis 23. Oktober 2018 blickte die Medizinbranche gespannt nach München. Hier fand in diesem Jahr Europas bedeutendster Krebskongress statt: die Jahrestagung der European Society for Medical Oncology (ESMO). Fünf Tage diskutierten rund 15.000 Forscher über die Zukunft der Krebsmedizin. Mit vor Ort war auch DER AKTIONÄR, der sich über die wichtigsten Fortschritte für Krebspatienten informierte und damit verbunden natürlich auch die interessantesten Gesellschaften der Krebsmedizin traf.

Incyte: Starke Pipeline

Das US-Biotech-Unternehmen Incyte konnte nach dem Rückschlag beim großen Hoffnungsträger Epacadostat vor wenigen Monaten zuletzt wieder mit positiven Neuigkeiten aufwarten. Auf der ESMO überzeugte das Unternehmen, das auch die fünftgrößte Position im Portfolio der Schweizer Beteiligungsgesellschaft BB Biotech ist, mit starken Phase-2-Zwischenergebnissen zu Pemigatinib bei Patienten mit Gallengangskarzinom. Läuft alles nach Plan, wird Incyte bereits im kommenden Jahr die Zulassung in den USA beantragen. Direkt aus erster Hand hat DER AKTONÄR zudem auf der ESMO die Details zu den starken Daten eines weiteren Hoffnungsträgers erfahren: Capmatinib, das derzeit in Phase 2 bei Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs überprüft wird.

Auch wenn die jüngsten Q3-Ergebnisse die Erwartungen der Analysten nicht ganz erfüllen konnten, stehen die Zeichen bei Incyte insbesondere im Hinblick auf die starke Pipeline weiter auf Wachstum. Verlassen kann sich Incyte zudem auf seinen Wachstumsgaranten Jakafi. Mit dem Mittel dürfte das Unternehmen in diesem Jahr neue Rekordeinnahmen verbuchen. Derzeit wird das Präparat in weiteren Studien getestet. In der Indikation akute Graft-versus-host-Krankheit beispielsweise wird die US-Gesundheitsbehörde FDA Jakafi sogar der Priority-Review-Zulassungsprüfung unterziehen. DER AKTIONÄR sieht bei Incyte eine spekulative Kaufchance. Anlegern, denen ein Einzelinvestment im Biotechsektor zu risikoreich ist, setzt weiterhin auf das Basisinvestment BB Biotech.

Der Artikel ist bereits in Ausgabe 45/2018 des AKTIONÄR erschienen, die Sie hier herunterladen können.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: