BB Biotech
- Marion Schlegel - Redakteurin

BB Biotech mit deutlichem Minus – keine Panik

Die Aktie von BB Biotech notiert am Morgen kräftig im Minus. Mehr als vier Prozent verliert das Papier auf 214,42 Euro. Dabei hatte der Nasdaq Biotech Index doch am Freitag 1,8 Prozent zugelegt. BB Biotech investiert zum größten Teil in US-Biotechs. Doch Grund zur Sorge gibt es keine. Der heutige Abschlag ist allein der Dividendenzahlung in der laufenden Woche geschuldet. Die Aktie von BB Biotech notiert seit heute ex der Dividende in Höhe von 14,50 Schweizer Franken.

Aktiensplit in der kommenden Woche

Und auch in der kommenden Woche wird es noch einmal kräftig Bewegung beim Kurs von BB Biotech geben. Dann nämlich steht der geplante 1-zu-5-Aktiensplit an. Dieser soll am 29. März erfolgen. BB Biotech bleibt für den AKTIONÄR ganz klar das Basisinvestment im Biotech-Sektor. Durch den Split wird der Wert lediglich optisch wieder günstiger.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

BB Biotech: Trotz Verlusts – keine Panik

BB Biotech hat am Freitag ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2016 vorgelegt. Hier gab es erwartungsgemäß keine Überraschungen. Die konsolidierten und geprüften Zahlen für das Gesamtjahr 2016 ergeben einen Nettoverlust von 802 Millionen Schweizer Franken gegenüber einem Jahresüberschuss von 653 … mehr
| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Alexion mit Zahlen – das erwartet BB Biotech

Der siebtgrößte Wert im Portfolio von BB Biotech, Alexion, hat die Zahlen für das vierte Quartal 2016 vorgelegt. Der Gewinn je Aktie kletterte von 1,13 Dollar im entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 1,26 Dollar. Damit wurden die Erwartungen der Analysten leicht übertroffen. Der Umsatz legte um 18,5 … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

BB Biotech: Vom Regen in die Traufe

Das Ergebnis einer Beteiligungsgesellschaft kann immer nur so gut sein, wie das der Firmen, an denen die Gesellschaft Anteile hält. BB Biotech überzeugte stets mit dem Portfolio. Nun haben jedoch Firmen Probleme, die der neue US-Präsident als ausländische Produzenten mit Strafen belegen will. Die … mehr