BB Biotech
- Marion Schlegel - Redakteurin

BB Biotech: Jubel und Tränen – Aktionäre im Wechselbad der Gefühle

Die Aktie von BB Biotech hat am Freitag deutliche Einbußen hinnehmen müssen. Grund war zum einen ein schwacher US-Biotechmarkt – allen voran Amgen, die zeitweise im zweistelligen Prozentbereich verlor. Zum anderen belastete die Entwicklung bei Novo-Nordisk. Hier hatte BB Biotech im dritten Quartal noch einmal nachgekauft. Der Wert ist die zehngrößte Position im Portfolio der Schweizer. Bereits Anfang August ist der Kurs des dänischen Insulinhersteller Novo Nordisk nach einer Reduzierung der Gewinn- und Umsatzschätzungen deutlich unter Druck geraten. Am gestrigen Freitag bricht das Papier nun erneut im zweistelligen Prozentbereich ein, nachdem das Unternehmen die Aussichten für das Gesamtjahr erneut zurückgenommen hat. Der Insulinhersteller traut sich in diesem Jahr, aber auch auf lange Sicht weniger Umsatz- und Gewinnwachstum zu.

Top-Zahlen von Celgene

Es gab zuletzt aber auch Positives zu berichten. Celgene, die zweitgrößte Position im Portfolio von BB Biotech hat erstklassige Quartalszahlen gemeldet. Die Aktie vollzog daraufhin am Donnerstag einen wahren Freudensprung. Der Umsatz kletterte im Bereichtszeitraum um 28 Prozent, der Überschuss legte um 250 Millionen Dollar zu. Zudem hat Celgene die Jahresprognose leicht angehoben. Das charttechnische Bild der Aktie hat sich nun deutlich aufgehellt. Kann der Wert nun auch nachhaltig die Hürde im Bereich von 106,50 Dollar überwinden, ist der Weg für eine Fortsetzung der Kurserholung offen.

Angesichts der negativen Entwicklung von Novo-Nordisk und einigen anderen Biotech-Werten zuletzt konnte die gute Entwicklung bei Celgene nicht für einen Auftrieb bei der Aktie von BB Biotech sorgen. Wieder einmal sieht man, wie nahe im Biotech-Sektor Chancen und Risiken beieinander liegen. Langfristig bleibt die Branche aber eine der größten Wachstumssektoren überhaupt und BB Biotech das beste Basisinvestment.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

BB Biotech: Trotz Verlusts – keine Panik

BB Biotech hat am Freitag ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2016 vorgelegt. Hier gab es erwartungsgemäß keine Überraschungen. Die konsolidierten und geprüften Zahlen für das Gesamtjahr 2016 ergeben einen Nettoverlust von 802 Millionen Schweizer Franken gegenüber einem Jahresüberschuss von 653 … mehr
| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Alexion mit Zahlen – das erwartet BB Biotech

Der siebtgrößte Wert im Portfolio von BB Biotech, Alexion, hat die Zahlen für das vierte Quartal 2016 vorgelegt. Der Gewinn je Aktie kletterte von 1,13 Dollar im entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 1,26 Dollar. Damit wurden die Erwartungen der Analysten leicht übertroffen. Der Umsatz legte um 18,5 … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

BB Biotech: Vom Regen in die Traufe

Das Ergebnis einer Beteiligungsgesellschaft kann immer nur so gut sein, wie das der Firmen, an denen die Gesellschaft Anteile hält. BB Biotech überzeugte stets mit dem Portfolio. Nun haben jedoch Firmen Probleme, die der neue US-Präsident als ausländische Produzenten mit Strafen belegen will. Die … mehr