BB Biotech
- Marion Schlegel - Redakteurin

BB Biotech: Ist das der Startschuss für die Aktie?

Es läuft wie geschmiert bei der zweitgrößten Beteiligung im Portfolio von BB Biotech. Actelion hat vorbörslich starke Zahlen zum ersten Halbjahr 2016 vorgelegt und die Erwartungen am Markt damit übertroffen. Positiv aufgenommen wird auch, dass Actelion bereits zum zweiten Mal im laufenden Jahr seine Guidance für die Gewinnzahlen im Gesamtjahr erhöht hat. Actelion hat im ersten Halbjahr den Umsatz um 13 Prozent und den Kernbetriebsgewinn um elf Prozent gesteigert. Im Gesamtjahr soll dieser nun sogar zwischen 13 und 14 Prozent zulegen.

Dr. Jean-Paul Clozel, CEO von Actelion, kommentierte: "Wir blicken auf ein hervorragendes erstes Halbjahr zurück, das insbesondere durch die starke Performance von Opsumit und Uptravi gekennzeichnet ist. Auch in Bezug auf unsere Entwicklungspipeline konnten wir wesentliche Fortschritte erzielen. So haben wir Macitentan (Opsumit) zur Behandlung von Kindern mit PAH in Phase III der klinischen Entwicklung gebracht und nehmen mit unserem neuen dualen Orexin-Rezeptor-Antagonisten ein Phase-II-Programm auf. Alles in allem ist die Transformation unseres Unternehmens auf gutem Weg. Ich bin sehr glücklich darüber, was wir erreicht haben, und davon überzeugt, dass wir diese Dynamik auch künftig aufrechterhalten können."

Die Aktie von Actelion marschiert derzeit von einem Hoch zum nächsten. Am heutigen Donnerstag gewinnt das Papier 1,9 Prozent auf 177,10 Schweizer Franken. Am Morgen hatte die Aktie bei 179 Franken einen neuen Rekordstand erreicht.

Interessantes Investment

Von dieser Entwicklung profitiert auch die Aktie von BB Biotech, die am Donnerstag mehr als ein Prozent gewinnt. Zudem präsentiert sich auch der US-Biotech-Markt zuletzt wieder stärker. Am Mittwoch gewann der Nasdaq Biotech Index 2,6 Prozent auf 2.894,53 Punkte. Damit nähert sich der Index dem wichtigen Widerstand bei 3.000 Punkten.

Nachdem die Aktie von BB Biotech vor einigen Wochen nahezu zu ihrem inneren Wert gehandelt wurde, können Anleger nun wieder günstiger bei dem Titel zugreifen. Derzeit notiert das Papier gut neun Prozent unter dem inneren Wert.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

BB Biotech: Trotz Verlusts – keine Panik

BB Biotech hat am Freitag ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2016 vorgelegt. Hier gab es erwartungsgemäß keine Überraschungen. Die konsolidierten und geprüften Zahlen für das Gesamtjahr 2016 ergeben einen Nettoverlust von 802 Millionen Schweizer Franken gegenüber einem Jahresüberschuss von 653 … mehr
| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Alexion mit Zahlen – das erwartet BB Biotech

Der siebtgrößte Wert im Portfolio von BB Biotech, Alexion, hat die Zahlen für das vierte Quartal 2016 vorgelegt. Der Gewinn je Aktie kletterte von 1,13 Dollar im entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 1,26 Dollar. Damit wurden die Erwartungen der Analysten leicht übertroffen. Der Umsatz legte um 18,5 … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

BB Biotech: Vom Regen in die Traufe

Das Ergebnis einer Beteiligungsgesellschaft kann immer nur so gut sein, wie das der Firmen, an denen die Gesellschaft Anteile hält. BB Biotech überzeugte stets mit dem Portfolio. Nun haben jedoch Firmen Probleme, die der neue US-Präsident als ausländische Produzenten mit Strafen belegen will. Die … mehr