BASF
- Thorsten Küfner - Redakteur

BASF: Fairer Wert liegt bei 111 Euro

Der Chemieriese BASF investiert in eine US-Firma, die sich auf das CO2-Recycling spezialisiert hat. Zudem wollen die Ludwigshafener zukünftig dabei helfen, die bisher eher überschaubare Reichweite von Batterien für Elektroautos kräftig zu steigern. Die Analysten bleiben vom Blue Chip jedenfalls überzeugt.

So haben die Experten von Warburg Research die Aktie des DAX-Konzerns erneut näher unter die Lupe genommen. Ergebnis der jüngsten Studie: Die BASF-Titel werden weiterhin mit „Buy“ eingestuft, das Kursziel wird wegen der durch die höhere Nettoverschuldung im Zuge der Übernahmen von Bayer-Sparten leicht von 115 auf 111 Euro verringert. An den grundsätzlich positiven Geschäftsaussichten für den Chemieriesen ändert sich laut Analyst Oliver Schwarz nichts.

Weiterhin ein klarer Kauf

Auch DER AKTIONÄR bleibt für die Aktie von BASF unverändert zuversichtlich gestimmt und rät weiter zum Kauf. Der Stoppkurs sollte bei 75,00 Euro belassen werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF: Wann kann man wieder einsteigen?

Die Aktie des Chemieriesen BASF befindet sich weiterhin im Sinkflug. Im gestrigen Handel markierten die DAX-Titel bei 60,70 Euro ein neues Jahrestief. Viele Anleger fragen sich, ob nun der passende Zeitpunkt gekommen ist, um wieder erste Positionen bei dem zweifellos hervorragend aufgestellten Blue … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF und Covestro: Jetzt wird es blutig

Der heutige Handelstag ist noch relativ jung, doch schon bahnt sich für die Anteilseigner der beiden Chemieriesen Covestro und BASF ein weiter nervenaufreibender Tag an. Denn die DAX-Titel geben gleich zum Handelsstart deutlich ab und notieren auf Jahrestiefs. Heute liegt dies auch an einer … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF: Was für ein Kursziel …

Jüngsten Gerüchten zufolge will der Chemieriese BASF sein Geschäft mit Bauchemie abspalten und in ein Gemeinschaftsunternehmen einbringen. Die Experten der Commerzbank halten einen derartigen Schritt für sinnvoll und halten an ihrer positiven Einschätzung der Aktie fest – mit einem ambitionierten … mehr