Allianz
- Andreas Deutsch - Redakteur

Allianz: Kursziel deutlich angehoben

Die Allianz-Aktie steht am Freitag nach einem positiven Analystenkommentar im Fokus der Anleger. In einem positiven Marktumfeld legt der Titel zu. Das 5-Jahres-Hoch ist zum Greifen nah.

Die Analysten von Morgan Stanley haben am Freitag das Kursziel für die Allianz-Aktie von 118 auf 139 Euro angehoben. Die Einschätzung für die Aktie lautet nach wie vor auf „Equal Weight“. Am Donnerstag hatte sich bereits die Commerzbank positiv zur Allianz geäußert. Commerzbank-Analyst Frank Kopfinger stuft die Allianz-Aktie weiterhin mit „Kaufen“ ein und sieht das Kursziel bei 150 Euro. Der Markt mache sich zuviel Sorgen um den Abfluss von Geldern bei dem Vermögensverwalter Pimco, so Kopfinger.

Mehrheit ist bullish

Auch Michael Huttner von JPMorgan hat sich am Freitag positiv über die Allianz geäußert. Er stuft die Aktie mit „Übergewichten“ ein, das Kursziel sieht er bei 152 Euro.

Derzeit gibt es 27 Kaufempfehlungen für die Allianz. 13 Experten sehen in dem Titel nur eine Halte-Position. Lediglich ein Analyst sagt "Verkaufen".

Aktie mit Potenzial

Die Allianz-Aktie ist einer der DAX-Favoriten des AKTIONÄR. Stopp bei 102 Euro setzen!

Mit Material von dpa-AFX

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Bernecker: Die Allianz ist am besten aufgestellt

Die Actien-Börse schreibt: „Mit dem Ende der EZB-Null-Prozent-Politik verändern sich die Rahmenbedingungen für die Versicherungen und Banken, was angesichts der Größenordnungen der (Anleihe-)Portfolios (welches diese Investoren halten) nur schrittweise umgesetzt werden kann.“ Die Allianz ist dabei … mehr