Allianz
- Thomas Bergmann - Redakteur

Allianz-Aktie: 25 Prozent Kurspotenzial

Aufgrund einer frendlichen Wall Street am Vortag stehen die Börsenampeln am Donnerstagmorgen auf Grün. Auch die Allianz-Aktie sollte sich wieder fester entwickeln, zumal sich die Berenberg Bank am Mittwoch positiv zum Versicherer geäußert hat. Zumindest ist vorerst nicht mit dem Bruch einer wichtigen Unterstützung zu rechnen.

"Top-Pick"

Die Privatbank Berenberg hat ihre Einstufung für den Großkonzern auf "Buy" mit einem Kursziel von 150 Euro belassen. Er stehe dem Versicherungssektor nach der jüngsten Berichtssaison weiter positiv
gegenüber, schrieb Analyst Peter Eliot in einer Branchenstudie. Die Versicherungsbranche habe sich in einem schwierigen Umfeld behauptet und das wirtschaftliche Umfeld dürfte sich jetzt langsam  verbessern. Die Aktienkurse hätten sich seit Jahresbeginn vermutlich deswegen etwas schwächer als der Markt entwickelt, weil die Investoren in einem besseren wirtschaftlichen Umfeld in andere Sektoren wechselten. Die Allianz habe wegen negativer Nachrichten rund um den Vermögensverwalter Pimco einen unglücklichen Start ins Jahr hingelegt. Die Aktie zählt zu den "Top Picks" des Experten.

Technisch betrachtet hat die Aktie bei 119 Euro einen massiven Boden ausgebildet. Es ist deshalb jetzt davon auszugehen, dass der Kurs wieder nach oben streben wird. Zudem rückt langsam die bevorstehende Hauptversammlung und eine üppige Dividendenausschüttung in den Fokus der Investoren.

Allianz; Chart;

Die Allianz sollte langsam ihre Relative Schwäche ablegen und einen Zahn zulegen können. Einen zusätzlichen Schub dürfte die Aussicht auf die Dividendenzahlung geben. Wer nicht investiert ist, greift auf dem aktuellen Niveau zu und sichert sich mit einem Stopp bei 115 Euro ab.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX hat Schlagseite - was macht das Hebel-Depot?

Die Freude über ein neues Rekordhoch am deutschen Aktienmarkt ist längst verpufft. Der DAX konnte die Vorlage nicht nutzen und hat stattdessen in den altbewährten Konsolidierungsmodus umgeschaltet. Auch in Amerika ist nichts von Euphorie zu spüren: Die Tech-Aktien wie Apple oder Amazon haben sich … mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Allianz: Der neue Milliardenmarkt

Versichert ist jeder. Ob Haftpflicht-, KFZ-, oder Lebensversicherung: Die meisten Deutschen sind sogar überversichert. Doch in einem Bereich hat fast niemand eine Absicherung gegen den Ernstfall. Die Rede ist von Cyber-Versicherungen. Gerade für Unternehmen können im Schadensfall hohe Kosten … mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Allianz: Ist das die erwartete Milliardenübernahme?

Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte ist auf der Suche nach einem preiswerten Übernahmeziel. Dafür stehen bis zum Jahr 2019 drei Milliarden Euro zur Verfügung. Bisher gab es zahlreiche Gerüchte zu möglichen Firmen, die sich der Versicherungskonzern schnappen könnte. Der neueste Kandidat passt … mehr