Alibaba
- Jonas Lerch

Alibaba – endlich gute Nachrichten!

Alibaba hatte zuletzt mit einem generellen Sell-off bei China-Tech und dem Handelskonflikt zu kämpfen. Die jüngste Verkaufswelle scheint jetzt aber überstanden – die Bullen melden sich zurück. Und sie haben einen guten Grund.

Rebound geglückt

Am Donnerstag war es soweit: Bei erneut hohem Handelsvolumen kam es zum längst überfälligen Rebound der Alibaba-Aktie. Überfällig deshalb, weil der Ausverkauf seit Ende Juni praktisch ohne Gegenwehr von statten ging. Innerhalb von einer Stunde schnellte der Kurs von 136,80 Dollar (untere Begrenzung des Abwärtstrend-Kanals) auf 142,52 Dollar – ein Plus von 4,2 Prozent.

Alibaba-Aktie

In den Monaten zuvor hatte die Aktie 35 Prozent an Wert verloren. 190 Milliarden Dollar an Börsenwert lösten sich regelrecht in Luft auf. Die massive Korrektur führte zu einer Anpassung der fundamentalen Bewertung. Gleich vier Analysten haben deshalb gestern zum Kauf geraten. Durchschnittliches Kursziel: 214,00 Dollar. Scott Devitt - Analyst bei Stifel – gibt sich am zuversichtlichsten. Er sieht den Kurs in den nächsten zwölf Monaten bei 240,00 Dollar.

Für den AKTIONÄR beträgt das kurzfristige Kursziel mindestens 150 Dollar. Längerfristig orientierte Anleger warten noch ab, bis die Aktie nachhaltig über die 170-Dollar-Linie springt.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Alibaba: Es geht um die Cloud, Dummkopf!

Bei Alibaba dreht sich alles um den E-Commerce, Online-Payment und, natürlich, den ewigen Vergleich mit Amazon. Richtig? Falsch! Mit der AliCloud sitzen die Chinesen auf einem milliardenschweren Schatz, der in den kommenden Jahren immer wertvoller werden dürfte.

Was ist passiert? mehr