ZEAL NETWORK
- Markus Horntrich - Chefredakteur

Aktien-Musterdepotwert Zeal Network: 7 Prozent Dividende

Mit der Vorlage der vorläufigen Zahlen konnte Zeal Network die Erwartungen bestätigten. Für die Aktionäre besonders wichtig: Der Online-Lottokonzern bleibt seiner großzügigen Ausschüttungspolitik treu. Die aktuelle Dividendenrendite beläuft sich auf 7 Prozent.

Wie erwartet

Mit einem Umsatz von 141,2 Millionen Euro nach 131,8 Millionen Euro im Vorjahr lag der Betreiber der Tipp-24-Plattform im Rahmen der Erwartungen der Analysten. Deutlich besser als erwartet ist jedoch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) mit knapp 43 Millionen Euro. Hier lagen die Erwartungen lediglich bei 31 Millionen Euro. Begünstigt wurde diese Entwicklung durch das starke vierte Quartal, insbesondere durch knapp zehn Millionen Euro an erfolgreichen Rückforderung der einbehaltenen spanischen Lotteriesteuer. Für 2016 erwartet ZEAL eine Gesamtleistung in Höhe von 140 bis 150 Millionen Euro und ein EBIT von 40 bis 50 Millionen Euro. Gleichzeitig hält man an der Dividendenpolitik fest. Pro Quartal sollen weiterhin 0,70 Euro ausgeschüttet werden. Das entspricht einer Dividendenrendite von sieben Prozent.

Vor Kaufsignal

Das sollte der Aktie weiterhin Auftrieb geben. Technisch betrachtet hadert der Wert aktuell mit dem Widerstand bei 40 Euro in Form einer horizontalen Begrenzung und der 200-Tage-Linie bei 40,40 Euro. Gelingt jedoch der Ausbruch, dürfte die Post noch einmal abgehen. Die nächsten Zielmarken verlaufen dann bei 43,50 Euro bis 45,00 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: