Aareal Bank
- Werner Sperber - Redakteur

Aareal Bank: Rekordhoch im Blick

Die Sachkenner der Platow Börse verweisen auf die guten Zahlen der Aareal Bank für das erste Quartal des laufenden Jahres. Der Gewinn stieg dabei im Jahresvergleich um 40 Prozent. Maßgeblich dafür verantwortlich waren eine deutlich geringer nötige Risikovorsorge für die Gewerbeimmobilien-Kredite sowie ein höherer Provisionsertrag. Der Vorstand blieb jedoch wie üblich zurückhaltend mit den Jahreszielen.

Mehrere Analysten jedoch erhöhten ihre Gewinnschätzungen teilweise deutlich, was für zusätzlichen Kursauftrieb sorgte. Die Sachkenner der Platow Börse halten das Rekordhoch von mehr als 40 Euro aus dem Jahr 2015 für zu erreichen. Die Bewertung mit einem KGV von 11 für das laufende Jahr sowie die Dividendenrendite von 5,7 Prozent machen das möglich. Anleger sollten die Aktie bis zu Notierungen von 33,50 Euro kaufen und ihr Engagement bei 27,40 Euro absichern.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Aareal Bank: Keine Überraschungen

Die Aareal Bank hat im ersten Quartal unter dem Strich einen Konzernbetriebsgewinn von 71 Millionen Euro eingefahren. Damit lag der Konzern voll im Rahmen der Erwartungen. Im Gegensatz zum Vorjahr fiel der Zinsüberschuss auf 87 Millionen Euro, was allerdings erwartet wurde. mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Aareal Bank: Wann fallen die 40 Euro?

Die Aktie der Aareal Bank befindet sich wieder im Aufwind und konnte zuletzt wichtige charttechnische Marken überspringen. Durch die großzügige Dividendenpolitik des Konzerns ist das aktuelle Kursniveau gut abgesichert. DER AKTIONÄR erklärt, warum alles für eine Fortsetzung des Trends spricht. mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Aareal Bank im Aufwind dank Sondereffekt

Die Aareal Bank ist für konservative Ziele bekannt. Umso erfreulicher, wenn diese deshalb regelmäßig übertroffen werden. Dabei hilft aktuell allerdings eine einmalige Bilanztransaktion. Der Vorstand löst eine Rückstellung bei der Tochterfirma Corealkredit auf. Damit ergibt sich ein einmaliger … mehr