Gold
- Markus Bußler - Redakteur

1.000 Prozent mit diesem Index! Seien Sie dabei

Der Goldpreis ist seit Jahresanfang regelrecht explodiert. 25 Prozent stehen bei dem Edelmetall zu Buche. Doch es geht noch besser. Die Goldminenaktien gehen durch die Decke. Rechtzeitig zur neuen Hausse bei Gold und Silber gibt es einen neuen Goldminenindex: Best of Gold Miners. Dieser Index liegt seit Jahresbeginn mehr als 125 Prozent im Plus. Tendenz: Steigend.


Der neue Index setzt sich zusammen aus großen Produzenten wie Barrick Gold und Newmont Mining und wachstumsstarken Juniorproduzenten. Dadurch wird der Index deutlich dynamischer als große Vergleichsindizes wie zum Beispiel der HUI. Doch das Beste kommt noch: Anleger können diesen Index hebeln. Sprich: Mit dem richtigen Hebel lässt sich eine noch bessere Performance erzielen.


Hätte man beispielsweise am Jahresanfang einen Schein wie WKN AF0CTH mit einem Hebel von knapp acht auf den Index gekauft, dann hätte man nach einem halben Jahr die unglaubliche Performance von 1.000 Prozent erzielt. Natürlich ist ein solches Investment mit einem entsprechend hohen Risiko verbunden. Natürlich sollte man nur eine kleine Summe einsetzen und mit einem entsprechenden Stoppkurs versehen. Aber schon aus einer kleinen Summe würde bei diesem Prozentzahlen eine große Summe werden. Aus 500 Euro wären so rund 5.000 Euro geworden, aus 1.000 Euro rund 10.000 Euro.


Natürlich geht es auch eine Nummer konservativer. Mit den neuen Mini-Futures auf den Best of Gold Miners Index findet sicherlich jeder Anleger etwas nach seinem Geschmack. Die Scheine sind seit heute an der Börse in Stuttgart handelbar. Und bei der aktuellen Performance von Gold lassen sich damit hohe Gewinne einfahren.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Sven Schulze -
    Hätte Hätte Fahradkette.... Zukunftswerte zählen. Vergangenheit ist nicht relevant für mich.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Bußler | 0 Kommentare

Gold: Die meistgehasste Rallye

Der Goldpreis steigt und steigt und steigt – dabei soll er das gar nicht. Experten waren sich (wieder einmal) einig, dass die Goldrallye zu Beginn des vergangenen Jahres eine Eintagsfliege gewesen ist. Ein Bärenmarkt-Rallye. Nicht mehr. Doch das Edelmetall hält sich eben nicht an das, was Analysten … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Gold-Experte Bußler: So geht es jetzt weiter

Das noch junge Jahr 2017 hat die Goldanleger bislang verwöhnt. Gold und vor allem Goldminen sind fulminant ins neue Jahr gestartet. An der Marke von 1.200 Dollar könnten sich die Bullen aber zunächst die Zähne ausbeißen. „Ich gehe von einer kleinen Korrektur in diesem Bereich aus“, sagt Markus … mehr
| Florian Söllner | 1 Kommentar

Bitcoin-Crash: Ist das der Tod?

Der Kurs der Kryptowährung Bitcoin ist seit Jahresbeginn um 30 Prozent in die Knie gegangen. Grund: Die chinesische Zentralbank hat am 11. Januar angekündigt, Bitcoin-Handelsplattformen im ganzen Land genau zu untersuchen. Die Lizenzen werden dahingehend geprüft, ob Kreditgeschäfte oder … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Gold: Die einzige Frage, die zählt!

Der Goldpreis hat am Freitag deutlich korrigiert, macht sich aber im heutigen Handel auf, seinen Aufwärtstrend wieder aufzunehmen. Aktuell kämpft das Edelmetall mit der Marke von 1.180 Dollar, einer ehemals wichtigen Unterstützung. Für Anleger stellt sich eigentlich nur eine Frage, die wirklich … mehr