132 Einträge
Seite [1 von 132]
Weiter zu Seite
Über den Autor
Markus Horntrich
Markus Horntrich
google

ChefredakteurNachricht senden

Markus Horntrich kam im Jahr 2000 zum AKTIONÄR. Schon während des BWL-Studiums handelte er erfolgreich mit Aktien und machte aus seinem Hobby seinen Beruf. Der Autor des Einsteigerbuchs „Crashkurs Charttechnik“ ist Spezialist für deutsche Aktien, insbesondere aus dem Nebenwertebereich. Seit 2011 ist Markus Horntrich Chefredakteur bei DER AKTIONÄR.

Artikel von Markus Horntrich:
| Markus Horntrich | 0 Kommentare

Leoni: 165% - kommt die Übernahme zu 81,05 Euro?

Paukenschlag am späten Nachmittag. Die Aktie des Bordnetzzuulieferers Leoni machte gestern einen Sprung von 25 Prozent. Es kursieren Übernahmegerüchte. Leoni soll sich mit dem indischen Wettbewerber Motherson Sumi in frühen Verhandlungen bezüglich eines möglichen Mergers befinden. Die Inder gelten … mehr
| Markus Horntrich | 0 Kommentare

Apple: Jetzt ist auf einmal alles Scheiße

Eigentlich bemüht sich DER AKTIONÄR einer halbwegs politisch korrekten Sprache. Was derzeit bei Apple passiert ist aber schlichtweg nicht anders auszudrücken - Entschuldigung! Vor Kurzem wurde der iPhone-Hersteller von Analysten noch über den grünen Klee gelobt. Nun scheint aber auch der letzte … mehr
| Markus Horntrich | 0 Kommentare

Infineon: Überraschung und neues Signal

Die Halbleiterbranche befindet sich seit geraumer Zeit unter Druck. Diesem Druck konnte sich auch Infineon in den zurückliegenden Wochen nicht entziehen. Von ihrem Hoch hat die Aktie in der Spitze fast 40 Prozent verloren. Heute stemmt sich der Wert gegen den Abwärtstrend. Kommt das Kaufsignal? mehr
| Markus Horntrich | 0 Kommentare

Apple Aktie: Short-Squeeze? Das sind die Gründe

Gestern kam bei Apple die Horrormeldung, dass Qualcomm in China einen Verkaufsstopp erwirkt hat. Apple daraufhin erwartungsgemäß sofort Revision ein. Dennoch fiel die Aktie im US-Handel massiv zurück, um sich dann wieder deutlich zu erholen. Das sind die Gründe, warum sich Leerverkäufer nun warm … mehr
| Markus Horntrich | 3 Kommentare

RIB Software: Aktie leicht erholt - Kaufchance?

Die im TecDAX notierte Softwarefirma RIB Software zeigt sich nach dem gestrigen Kursabsturz heute fester. Die Komplettübernahme des bisherigen Joint Vetures YTWO belastete massiv. Zeit, den Spezialisten für Bauplanungssoftware nun günstig abzustauben? Immerhin zeigt die Aktie im frühen Handel am … mehr
132 Einträge
Seite [1 von 132]
Weiter zu Seite