DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

Wie im Lehrbuch - DAX-Rekordjagd geht weiter

Die Kursentwicklung beim DAX vom Freitag lässt jedes Traderherz höher schlagen. Am Morgen schließt das Aktienbarometer die Kurslücke, die es am Vortag aufgerissen hatte. Mittlerweile notiert der DAX über dem Schlussstand von gestern, was sher positiv zu werten ist.

Sollte es ein neues Jahreshoch auf Schlusskursbasis geben, wird ein Anstieg bis zum Allzeithoch immer wahrscheinlicher. Unterstützung bekommen die Märkte weiterhin von den Notenbanken, die alles andere als restriktiv unterwegs sind. Sollte der deutsche Aktienmarkt wider Erwarten nach unten wegdrehen, trifft er allerdings bald auf starke Unterstützungen. Welche dies sind und ob ein Einstieg auf der Long-Seite noch lohnt, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe des "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

 

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

"Als wäre es 1999"

18 Jahren nach dem Platzen der Dotcom-Blase ist die Gier nach schnellem Reichtum wieder deutlich zu spüren.Vergangene Woche legte das niederländische Fintech-Unternehmen Adyen mit einer Kursverdopplung beim Debüt an der Börse einen fulminanten Start hin. "Der Zahlungsdienstleister, der im letzten … mehr