DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

Waffenstillstand im Handelsstreit: Das ist für den DAX jetzt noch wichtig!

Am deutschen Aktienmarkt werden zur Handelseröffnung überall grüne Vorzeichen leuchten. Überraschend haben sich die EU und die USA im Handelsstreit angenähert. An der Wall Street löste die Nachricht einen Anstieg um 350 Punkte aus; der DAX dürfte oberhalb von 12.700 Punkten eröffnen. Damit erhöht sich wiederum die Chance auf ein technisches Kaufsignal.

Dass die USA und die EU sich darauf verständigten, keine neuen Zölle einzuführen und über Handelsfragen diskutieren wollen, sorgte in New York für Zuversicht und einen Anstieg über den Widerstand bei 25.309 Punkten. 1.300 Zähler fehlen jetzt noch bis zum Allzeithoch. In Japan kamen die Ergebnisse des Trump-Juncker-Treffens nicht so gut an. In Tokio tendierte der Nikkei 225 seitwärts.

Ölpreis steigt

Die Ölpreise sind nach neuesten IEA-Daten gestiegen. Demnach sind in den USA die Rohöllagerbestände in der Vorwoche auf den niedrigsten Stand seit 2015 gesunken. Die Benzinvorräte gingen die vierte Woche in Folge zurück. Unterdessen haben jemenitische Houthi-Rebellen zwei saudi-arabische Tanker angegriffen, worauf das Land aus Sicherheitsgründen Öltransporte durch den Bab el-Mandeb in Richtung Rotes Meer vorerst gestoppt hat.

Der Goldpreis notiert heute Morgen wenig verändert nach Gewinnen am Vortag. Der nach den Trump-Juncker-Gesprächen schwächere Dollar half dem Edelmetall etwas auf die Beine.

Kaufsignal in Reichweite

Der DAX wird auf Xetra deutlich fester eröffnen und hoffentlich bald wieder die 200-Tage-Linie in Angriff nehmen. Ein nachhaltiger Ausbruch über den gleitenden Durchschnitt wäre ein positives Zeichen und dürfte neue Käufer anlocken. Wie sich Anleger in dieser Situation verhalten sollten, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des AKTIONÄR, die Sie hier bequem herunterladen können.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX im Check: Jetzt kommt es genau darauf an!

Nach den schwachen Vorgaben aus Asien hat der deutsche Aktienmarkt mit einem Gap nach unten eröffnet. Es ist mittlerweile das fünft Abwärtsgap in diesem Monat. Offensichtlich hat sich die Hoffnung der Anleger auf eine Kurserholung schon wieder in Wohlgefallen aufgelöst. Eine Chance gibt es aber … mehr