Volkswagen
- Jochen Kauper - Redakteur

VW-Aktie hinkt der Konkurrenz hinterher

Die Aktie von Volkswagen arbeitet sich langsam wieder an die psychologisch wichtige Marke von 200 Euro heran. Gelingt der Sprung darüber, könnte auch der langersehnte Ausbruch über das alte Hoch von 205,20 Euro klappen. Dieser würde dann gleichzeitig die lange Seitwärtsbewegung beenden und neues Kurspotenzial freisetzen.

Neues Kursziel
In einer aktuellen Studie hat Analyst Michael Tyndall von Barclays das Kursziel für die VW-Vorzugsaktie auf 210 Euro erhöht. Tyndall zufolge dürfte das Kfz-Absatzwachstum in China für längere Zeit hoch bleiben. Daher seien die Befürchtungen vieler Anleger vor einem Einbruch des chinesischen Automarktes übertrieben. Folglich habe der Aktienanalyst die Gewinnprognosen für VW angehoben.

Steilvorlage
Grundsätzlich stehen die Vorzeichen für weitere Kursgewinne bei Volkswagen gut. Denn, nach der herben Flaute vor einem Jahr sind auch Europas Automärkte weiter auf Erholungskurs. Im Mai legten die Neuzulassungen in der Europäischen Union (EU), noch immer einem der wichtigsten Absatzmärkte von Volkswagen, den neunten Monat in Folge zu.

http://www.deraktionaer.de/upload_aktionaer/GetImage_53846.aspx
Erholungskurs
Die VW-Aktie hängt seit Wochen in einer Seitwärtsrange zwischen 175 und 205 Euro fest. Hier muss der Gesamtmarkt mitspielen. In einem freundlichen Marktumfeld sollte das Papier den Sprung über das letzte Hoch bei 205,20 Euro schaffen. Dann ergibt sich neues Kurspotenzial.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

VW-Aktie: Technisch in spannender Ausgangslage

Die VW-Aktie hinterlässt charttechnisch ein äußerst spannendes Bild. Wird der starke Widerstand bei 146 Euro geknackt, kann der Kurs in einem freundlichen Gesamtmarkt schnell Richtung 156 Euro klettern. Im Anschluss  sind sogar Notierungen im Bereich von 170 Euro drin. mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

VW-Aktie sieht technisch gut aus: Kaufsignal!

Die hohen Investitionen in die Elektromobilität sprechen für sich. 20 Milliarden Euro wird Volkswagen in die Entwicklung Elektroautos stecken. Davon sollen 50 reine E-Autos und 30 Plug-in-Hybride sein. Bis 2030 solle das gesamte Produktportfolio durchgängig elektrifiziert werden. Soll heißen: Alle … mehr