Volkswagen
- Jochen Kauper - Redakteur

VW-Aktie vor Kursschub?

Die DZ Bank hat die Vorzugsaktien von Volkswagen auf 'Kaufen' mit einem fairen Wert von 225 Euro belassen.
Der aktuelle Nachrichtenfluss bestätige ihn in seiner positiven Haltung gegenüber dem Autobauer, schrieb Analyst Michael Punzet in einer Studie. Der Experte verwies auf einen Pressebericht über eine starke Nachfrage nach dem neuen Porsche-Modell Macan. Zudem gehe VW davon aus, Vorteile aus einem gebündelten Einkauf seiner Nutzfahrzeug- Aktivitäten früher zu realisieren als zuletzt kommuniziert. Damit sinke das Risiko eines erneut enttäuschenden Ausblicks auf das laufende Jahr.


Halten
Der VW-Aktie bleibt eines der interessantesten Papiere aus dem Dax. Sofern sich der europäische Automarkt weiter erholt, wird auch die VW-Aktie ihren Aufwärtstrend fortsetzen. Neues Kurspotenzial ergibt sich bei einem Ausbruch über das letzte Hoch bei 205,20 Euro.


Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Porsche Holding: Heisse Kisten und 3D Drucker

Die Porsche Holding hat gerade einmal 30 Mitarbeiter. Mit diesen scheffelte die Firma von Januar bis September 2,20 Milliarden Euro Gewinn. Macht pro Mitarbeiter knackige 73 Millionen Euro. Nicht schlecht!
Noch spannender als das pure Zahlenwerk ist das Innenleben der Porsche SE (PSE). Soll heißen: … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

VW und Nvidia – gut für die Aktie

VW wird gemeinsam mit dem Chiphersteller Nvidia Künstliche Intelligenz (KI) in die Autos packen. Bedeutet: KI-Funktionen wie Gesichtserkennung zum Entriegeln des Fahrzeugs von außen, ein Warnsignal für Fahrräder, Gestenerkennung für Bedienelemente, natürliche Spracherkennung für eine einwandfreie … mehr