TUI
- Stefan Sommer - Volontär

TUI-Aktie: Das sagen die Analysten zur Fusion

Die TUI-Aktien legen am Montag eine Verschnaufpause ein. Nachdem in der vergangen Woche bekannt wurde, dass der Konzern und die Tochter TUI Travel sich auf eine Komplettübernahme geeinigt haben, ist die Aktie nach oben geschossen. Nun haben Analysten das MDAX-Unternehmen erneut unter die Lupe genommen.

Die Investmentbank Equinet hat das Kursziel für TUI nach der angekündigten Fusion mit Tochter TUI Travel von 14,50 auf 16,00 Euro angehoben und das „Buy“-Votum belassen. Dieser strategische Schritt sei wertsteigernd, da er substanzielle Synergien enthülle und für eine bessere Marktposition sorge, schrieb Analyst Jochen Rothenbacher in einer Studie vom Montag. Zudem sei die Wachstumsstrategie des Reisekonzerns für seine Hotels und Schiffe in der neuen Unternehmensform einfacher umzusetzen.

Die DZ-Bank sieht den Zusammenschluss eher negativ. Analyst Herbert Sturm hat seien Verkaufsempfehlung bekräftigt und mit einem fairen Wert von 12,60 Euro belassen. Strategisch mache dies eine Menge Sinn, so der Experte. Synergiepotenzial und Steuervorteile sollten beide Aktionärsgruppen überzeugen.

TUI; Chart

Charttechnisch betrachtet notiert die TUI in einer Seitwärtsrange zwischen 11,60 und 12,80 Euro. Gelingt dem Wert den positiven Schwung mitzunehmen und über den oberen Widerstand auszubrechen, wäre der Weg bis zum Jahreshoch bei 14,02 Euro frei.

Aktie bleibt ein Kauf!

Ob TUI die Synergien nutzen kann wird sich zeigen. DER AKTIONÄR ist allerdings zuversichtlich, dass die Fusion langfristig für das Unternehmen bezahlt macht. Auf Jahressicht hat die Aktie durchaus Potenzial bis 18,80 Euro. Bereits investierte Anleger bleiben dabei und sichern ihre Position mit einem Stopp bei 9,50 Euro nach unten ab. Für einen Neueinstieg ist es aber noch nicht zu spät.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

TUI-Finanzchef: "Sind heute wesentlich robuster"

Es läuft wieder rund bei der TUI: Der Tourismusriese steigerte zuletzt seinen Gewinn deutlich und ist auf einem guten Weg, dies auch im laufenden Geschäftsjahr zu wiederholen. DER AKTIONÄR sprach mit dem Finanzvorstand Horst Baier über die aktuelle Entwicklung und die Perspektiven für den Konzern. mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

TUI: Das Pfund dürfte belasten

Der russische Milliardär Alexei Mordaschow hat den Anteil an TUI auf 22 Prozent ausgebaut. An der wirtschaftlichen Stärke kann es nicht liegen, denn TUI weist trotz hoher Marktmacht geringe Gewinnspannen und eine vergleichsweise starke Zinsbelastung auf. Das drückt sich auch in den … mehr