TUI
- Michael Schröder - Redakteur

Top-Gewinner TUI-Aktie: Dynamische Trendfortsetzung

Hinter der TUI-Aktie liegen bewegte Jahre. Notierte der Wert Mitte 2008 noch über 18,00 Euro, fiel der Kurs im Anschluss im Tief bis 3,25 Euro zurück. Nach einer anschließenden Gegenbewegung bis 11,05 Euro brach der Kurs erneut ein und markierte diesmal bei 3,11 Euro ein lokales Tief. Seitdem strebt die Aktie in einem sauberen Aufwärtstrend nach oben.

Dabei ist der Kurs in den letzten Monaten mehrfach am Widerstand knapp unter der 10-Euro-Marke gescheitert. Ende November ist der Ausbruch über diese Hürde nun endlich gelungen. Damit nicht genug: Anfang Dezember hat der Kurs gleich den nächsten horizontalen Widerstand ins Visier genommen, der über dem Mehrjahreshoch vom Januar 2011 bei 11,05 Euro verläuft. Heute zieht die Aktie gegen den schwachen Markttrend über diese Linie hinaus.

Ein nachhaltiger Sprung über diese Marke würde gleichzeitig einen Doppelboden vervollständigen, der aus den Tiefs im Frühjahr 2009 und Herbst 2011 resultiert. Daraus kann man dann ein rechnerisches Kurspotenzial von rund acht Euro ableiten. Auf dem Weg nach oben warten um 14,00 und 18,80 Euro die nächsten horizontalen Widerstandslinien. Angesichts der aktuellen Dynamik dürfte ein Test des ersten Widerstands bereits in den ersten Wochen 2014 erfolgen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

TUI: Das Pfund dürfte belasten

Der russische Milliardär Alexei Mordaschow hat den Anteil an TUI auf 22 Prozent ausgebaut. An der wirtschaftlichen Stärke kann es nicht liegen, denn TUI weist trotz hoher Marktmacht geringe Gewinnspannen und eine vergleichsweise starke Zinsbelastung auf. Das drückt sich auch in den … mehr