TUI
- Werner Sperber - Redakteur

TUI: Blendende Aussichten; Börsenwelt Presseschau I

Die Experten von Börse Online verweisen auf die lange Zeit von fünf Jahren, welche der Aktienkurs von TUI gebraucht hat, um wieder auf mehr als zehn Euro zu steigen. Schon das reicht aus charttechnischer Sicht vollkommen aus, um auf weiter anziehende Notierungen zu setzen. Doch es gibt noch ein viel stärkeres Kaufsignal: Die mit dem Hoch aus dem Jahr 2000 begonnene und über das Hoch aus dem Jahr 2007 festgelegte Abwärtstrendlinie ist überwunden worden. Damit lassen sich Kursziele von 12,20 Euro bis etwa 14,50 Euro ableiten. Als blendende Unterstützung dienen nun die 200-Tage-Linie und die seit einem Jahr gültige Aufwärtstrendlinie jeweils bei rund neun Euro. Das Kursziel für die Aktie beträgt 14 Euro und der Stop-Loss sollte bei 8,85 Euro gesetzt werden. Vor diesem Hintergrund sollten risikobereite Anleger den am 26. Juni 2014 fälligen Discount-Call-Optionsschein (WKN PA1 JKV) der BNP Paribas auf den Touristikkonzern kaufen. Die Bank zahlt höchstens zwei Euro zurück, wenn die Aktie am Bewertungstag, 20. Juni 2014, mindestens zehn Euro kostet.

Börsenwelt Presseschau (Aus gegebenem Anlass: Der vorhergehende Text ist von der jeweils genannten Publikationen übernommen sowie üblicherweise sinnwahrend gekürzt und verständlicher formuliert. Anmerkungen der Börsenwelt-Redaktion stehen ausschließlich in Klammern und sind mit dem Vorsatz "Anmerkung der Redaktion" gekennzeichnet. Eine Presseschau gibt Texte anderer Presseorgane wieder, ohne deren Sinn zu verändern. Kollege H. G. hat auf folgendes hingewiesen: Die Bezeichnung "endlos laufender Call-Optionsschein" ist nicht korrekt beziehungsweise irreführend, denn Optionsscheine (im strengen Sinne) haben immer eine Laufzeit. Korrekt müsste es "Turbo-Call-Optionsschein" etc. heißen. Im Sinne der leichteren Lesbarkeit behalten wir jedoch die Formulierung "endlos laufender Call-Optionsschein" bei.).


140% mit Sky Deutschland/ 160% mit Pulsion Medical/ 235% mit Netflix
DIE BESTEN HANDELSCHANCEN der Woche auf den Punkt gebracht
Wöchentlich werten die Börsenwelt-Experten bis zu 400 Empfehlungen der deutschsprachigen Börsen-Elite für Sie aus. Die besten Empfehlungen schaffen es in den Börsenwelt Börsenbrief. Lassen auch Sie ein Netzwerk von Fachleuten für sich arbeiten - und sichern Sie sich die besten Empfehlungen zum absoluten Discount-Preis. Sie erhalten Top-Tipps, die ihrem Namen alle Ehre machen. Zögern Sie nicht und bestellen auch Sie jetzt den Börsenwelt Börsenbrief.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

TUI-Finanzchef: "Sind heute wesentlich robuster"

Es läuft wieder rund bei der TUI: Der Tourismusriese steigerte zuletzt seinen Gewinn deutlich und ist auf einem guten Weg, dies auch im laufenden Geschäftsjahr zu wiederholen. DER AKTIONÄR sprach mit dem Finanzvorstand Horst Baier über die aktuelle Entwicklung und die Perspektiven für den Konzern. mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

TUI: Das Pfund dürfte belasten

Der russische Milliardär Alexei Mordaschow hat den Anteil an TUI auf 22 Prozent ausgebaut. An der wirtschaftlichen Stärke kann es nicht liegen, denn TUI weist trotz hoher Marktmacht geringe Gewinnspannen und eine vergleichsweise starke Zinsbelastung auf. Das drückt sich auch in den … mehr