- DER AKTIONÄR

TSI Premium kurz vor Annahmestopp: Sichern Sie sich jetzt noch Ihr Abonnement

30 Prozent Rendite pro Jahr. Insgesamt 56.125 Prozent Rendite seit 1995. Ein Vermögen in Höhe von 8,43 Millionen Euro, geschaffen aus gerade einmal 15.000 Euro. Das sind die Performance-Kennziffern, hinter denen das bewährte TSI Premium-System steht. Das System, das Aktien wie Nordex, Sky, ProSieben & Co frühzeitig erkennt, das Gewinne laufen lässt und Verluste begrenzt. Seine Beliebtheit führt jetzt dazu, dass in Kürze ein Bestellstopp eingeführt wird. Nur noch wenige Plätze sind verfügbar.

In den vergangenen Wochen haben Sie viel über den neuen TSI Premium gelesen. Einen Börsendienst, der den Anspruch hat, die Benchmark langfristig hinsichtlich der Performance hinter sich zu lassen. Diese Benchmark heißt nicht DAX oder MDAX. Die Benchmark bildet in diesem Fall das Ihnen aus dem AKTIONÄR bekannte TSI-Modell, das seit 1995 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 20 Prozent abwirft. Mit Betonung auf langfristig und durchschnittlich. Dass es auch Ausnahmejahre gibt, beweist ein Blick auf das TSI-Musterdepot im AKTIONÄR, das allein in diesem Jahr 60 Prozent zugelegt hat. Ziel des TSI Premium ist es, pro Jahr 30 Prozent Rendite zu erwirtschaften, also 10 Prozentpunkte mehr als das bisherige TSI-Modell. 10 Prozentpunkte, die langfristig einen riesigen Unterschied ausmachen.

Heute müssen wir Sie leider darüber informieren, dass in den kommenden Tagen ein Bestellstopp für den TSI-Premium-Dienst eingerichtet wird. Das bedeutet, dass ab diesem Zeitpunkt keine neuen Bestellungen für den Dienst entgegen genommen werden. Wer bereits Abonnent ist, für den ändert sich nichts. Wer jetzt noch bestellt, hat die Chance dabei zu sein. Denn wann die Schließung erfolgt, können wir zum aktuellen Zeitpunkt nicht sagen. Wir möchten nicht die Zahl noch verfügbarer Plätze nennen, nur um die Dringlichkeit zu unterstreichen oder womöglich gar einen Werbeeffekt zu erzielen. Wir haben eine interne Grenze. Ist diese erreicht, werden wir keine Bestellung mehr annehmen. Der Fairness halber sei erwähnt, dass die Grenze fast erreicht ist, nachdem in den vergangenen Tagen insbesondere AKTIONÄR-Abonnenten ihre Chance genutzt haben und ein TSI-Premium-Abonnement abgeschlossen haben.

Der Grund für den baldigen Bestellstopp: Der neue TSI-Premium-Dienst trifft auf enormen Zuspruch. Die Nachfrage ist überwältigend. Fordert jedoch auch Tribut. Weil Qualität allerhöchste Priorität hat, sowohl hinsichtlich der Service-Leistungen als auch des Produktes selbst, muss nun die Zahl der Abonnements begrenzt werden. Nur so können Versprechen, wie das, jedem Leser auf seine Frage innerhalb von 48 Stunden zu antworten, eingehalten werden. Dieses Limit wird innerhalb kürzester Zeit erreicht werden. Wir informieren Sie jetzt, um Ihnen noch die Möglichkeit zu geben, sich für ein Abonnement zu entscheiden und Teil des exklusiven Leserkreises zu werden, der die Vorzüge des TSI Premium für sich nutzen kann.

Bis zum Erreichen dieser Grenze haben Sie natürlich die Möglichkeit ein Abonnement abzuschließen. Als Abonnent des Anlegermagazins DER AKTIONÄR profitieren Sie weiterhin von einer Vergünstigung in Höhe von 100 Euro bezogen auf den Jahrespreis. Das heißt, Sie lesen TSI Premium bereits ab 7,67 Euro pro Woche. Falls Sie noch kein Abonnement des AKTIONÄR haben, haben Sie natürlich die Möglichkeit, noch ein Abonnement abzuschließen, um in den Genuss der Vorzugskonditionen zu gelangen. Entscheiden Sie sich beispielsweise für unser günstiges Jubiläumsangebot und lesen Sie den AKTIONÄR 75 Wochen lang insgesamt 75 Euro günstiger. Und bestellen Sie anschließend den TSI-Premium-Dienst zum Vorzugspreis.

An dieser Stelle möchten wir für Sie noch einmal zusammenfassen, was Sie erwartet, sofern Sie sich für ein TSI-Premium-Abonnement entscheiden:

  • Sie erhalten jede Woche ein umfangreiches Dokument (PDF), das Sie optimal auf hohe Gewinne mit den trendstärksten Aktien aus Deutschland und den USA vorbereitet.
  • Sie werden vorab über jede Transaktion im Depot per E-Mail informiert. Sie handeln, ehe wir handeln.
  • Sie können auf volle Transparenz vertrauen: Bei der Berechnung der Depot-Performance werden Dividendenzahlungen, Transaktionskosten sowie die Abgeltungssteuer berücksichtigt.
  • Das Depot wird mit echtem Geld geführt ¿ und zwar bei unserem Partner flatex.
  • Sie haben vollen Zugriff auf die TSI-Gewinnerlisten und damit immer die trendstärksten Aktien aus TecDAX, SDAX, MDAX und Nasdaq 100 im Blick.
  • Sie setzen mit dem TSI auf ein System, das rein faktenbasiert ist. Sie schonen Ihre Nerven, minimieren Ihr Risiko und steigern Ihre Renditechance.
  • Bei Backtests hat das TSI-Premium-System eine durchschnittliche jährliche Rendite in Höhe von über 30 Prozent pro Jahr erzielt ¿ und das seit 1995.
  • Sie erhalten direkten Zugang zur Redaktion: Stellen Sie Ihre Frage per E-Mail und Sie erhalten innerhalb von 48 Stunden eine Antwort.

Sollten Sie sich für ein Abonnement des TSI Premium entscheiden, den Bestellvorgang aber nicht mehr abschließen können, weil die Limitierung bereits greift, bitten wir um Ihr Verständnis. Für diesen Fall werden wir eine Warteliste einrichten, in die Sie sich kostenlos eintragen können. Sie werden sofort informiert, sobald freie Kapazitäten vorhanden sind.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV